California

655 Campbell Technology Parkway,
Suite 200
Campbell, CA 95008 USA

Phone: +1 408 574 7802
Fax: 1 408 377 3002

28 Mai, 2024

CHAPS Merchandising standardisiert Workflows mit Centric PLM

Deutsche Merchandising-Marke arbeitet mit Centric Software zusammen, um Produktmanagement, Rückverfolgbarkeit und Effizienz zu verbessern

CAMPBELL, Kalifornien (USA), 28. Mai 2024 – Centric Software®, der Marktführer im Bereich Product Lifecycle Management (PLM), hat mit dem deutschen Textil-Merchandiser CHAPS Merchandising einen neuen Partner gewonnen. Centric Software bietet die innovativsten Unternehmenslösungen für die Planung, das Design, die Entwicklung, Beschaffung, Preisgestaltung und den Verkauf von Produkten wie Bekleidung, Schuhen, Sportartikeln, Möbeln, Unterhaltungselektronik, Kosmetik und Körperpflege, Lebensmitteln und Getränken sowie Deko- und Luxusartikeln, um strategische und operative Ziele der digitalen Transformation zu erreichen.

Das 2004 von Ulrich Lang und Martin Supper gegründete Unternehmen CHAPS ist auf textiles Merchandising spezialisiert und bietet seinen Kunden ein umfassendes Servicepaket an, das die Konzeption, Herstellung und Lagerung sowie das Merchandising und Marketing von Produkten umfasst. Tief verankerte Werte wie Innovation und Leidenschaft, gepaart mit dem unermüdlichen Engagement, Neues für seine Kunden zu entdecken, haben CHAPS eine beeindruckende Kundenliste beschert, zu der u. a. das Hofbräuhaus in München, Becks und der FC Bayern München gehören. Die Markenpräsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz wächst kontinuierlich.

Mit rund 30 Lieferanten in der Türkei, China, Indien und Bangladesch und zahlreichen Kunden und Produkten stand CHAPS vor Herausforderungen, die mit dem Wachstum und der betrieblichen Komplexität des Unternehmens zusammenhingen. Unausgewogene Geschäftsprozesse und -systeme waren der Auslöser für CHAPS, eine PLM-Lösung zu implementieren.

„Die meisten unserer Probleme sind prozessbedingt und auf die mangelnde Standardisierung in den Bereichen Design, Technologie und Produktmanagement zurückzuführen“, erklärt Jan Hartmann, Junior Executive & Sustainability Manager bei CHAPS. „Jeder Produktmanager hatte eigene Systeme und Arbeitsweisen entwickelt, was zu Problemen bei der Schulung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter führte.“

CHAPS hatte Schwierigkeiten, den Überblick über die Produkte zu behalten, da die Transparenz eingeschränkt war und die Prozesse uneinheitlich waren. Das Unternehmen brauchte eine bessere Möglichkeit, Dateien zu verwalten, die Datenübertragung zu beschleunigen und wichtige Informationen zu speichern.

„Die Rückverfolgbarkeit hat für uns eine hohe Priorität“, so Hartmann. „Wir müssen beispielsweise für Produktzertifikate Label-Anträge stellen, was wir bisher per E-Mail erledigt haben. Wir müssen oft große Anhänge über File-Sharing-Tools versenden, was zeitaufwändig und ineffizient ist.“

CHAPS evaluierte mehrere PLM-Lösungen und bezog die Produktteams und das Management in den Bewertungs- und Entscheidungsprozess ein. Die Benutzeroberfläche von Centric PLM™, die intuitive Funktionalität, 3D Connect und die nahtlose Integration in das bestehende ERP-System waren die wichtigsten Argumente bei der Entscheidungsfindung.

„Die Produktmanager waren von Centric PLM begeistert und fanden das System visuell ansprechend und einfach zu bedienen“, erinnert sich Hartmann. „Den Managern gefiel auch die Möglichkeit, Produkte eines bestimmten Lieferanten anzuzeigen und auszuwählen. Insgesamt bot Centric bessere Funktionen und einen besseren Überblick als die anderen Lösungen, die wir uns angeschaut haben.“

„Wir haben bisher nur gute Erfahrungen mit Centric gemacht“, sagt Hartmann. „Wir wussten es sehr zu schätzen, dass wir bestimmte Dinge auf Deutsch abwickeln konnten. Das war sehr hilfreich bei den Demos und bei der Erklärung wichtiger Aspekte.“

CHAPS plant die Einführung von Centric PLM für rund die Hälfte seiner Mitarbeiter, einschließlich der Teams in den Bereichen Technologie, Design und Produktmanagement. Das Management kann außerdem auf Echtzeit-Berichte zugreifen und aktuelle Projektstatus einsehen. Man erwartet eine deutliche Verkürzung der Produktentwicklungszeiten, eine höhere Effizienz bei der Datenübertragung und eine Straffung von Onboarding und Schulung.

„Wir erhoffen uns schnellere, schlankere und besser organisierte Prozesse“, so Hartmann. „Ich bin zuversichtlich, dass die Implementierung wie geplant verläuft und uns hilft, unsere Ziele zu erreichen. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit Centric.“

„Wir freuen uns sehr, dass sich CHAPS Merchandising für Centric Software als Partner für die Standardisierung seiner Geschäftsprozesse entschieden hat“, sagt Fabrice Canonge, President von Centric Software. „Es ist schön zu sehen, wie sich das Unternehmen mit Centric PLM als Rückgrat zur Steigerung der Effizienz im gesamten Unternehmen entwickelt und wächst.“

Erfahren Sie mehr über Centric-Lösungen.

CHAPS Merchandising (www.chaps-online.de) 

CHAPS specializes in textile merchandising. We love what we do – and have done so for more than 20 years! With a close-knit team, many years of experience in the industry and a healthy dose of discovery, we develop a wide range of products for your brand presence – whether B2B or B2C.

In our work we are tirelessly looking for something new – and above all, we always put our hearts into it. But it is not only important to us to have our finger on the pulse, but also to be in close contact with you as a customer. That’s why everyone at CHAPS is there for you as a contact person – because we want you to feel optimally advised and in good hands with us!

Centric Software® (www.centricsoftware.com)

Vom Hauptsitz im Silicon Valley aus bietet Centric Software eine innovative und KI-gestützte Plattform für Einzelhändler, Marken und Hersteller aller Größen an, die alle Prozessschritte vom Produktkonzept bis zur Aufstockung abdeckt. Als Experte für Konsumgüter in den Bereichen Mode, Outdoor, Luxusgüter, Möbel, Deko und Heimtextilien, kategorienübergreifender Einzelhandel, Nahrungsmittel und Getränke, Kosmetik und Körperpflege sowie Unterhaltungselektronik bietet Centric Software herausragende Lösungen für Planung, Design, Entwicklung, Beschaffung, Einkauf, Herstellung, Preisgestaltung, Zuweisung, Verkauf und Aufstockung von Produkten.

  • Centric PLM™, die führende PLM-Lösung für Konsumgüter, optimiert die Produktumsetzung von der Idee über die Entwicklung bis hin zur Beschaffung und Fertigung und sorgt für eine Produktivitätssteigerung von bis zu 50 %.
  • Centric Planning™ ist eine innovative, cloudnative KI-Lösung, die eine End-to-End-Planung ermöglicht, um die Leistung des Einzel- und Großhandelsgeschäfts zu steigern und die Margen um 110 % zu erhöhen.
  • Centric Pricing & Inventory™ nutzt die Möglichkeiten der KI, um die Margen und den Umsatz um bis zu 18 % durch eine Preis- und Bestandsoptimierung vor, während und nach der Saison zu erhöhen.
  • Centric Market Intelligence™ ist eine KI-gesteuerte Plattform, die Einblicke in Kundentrends, Angebote von Mitbewerbern und deren Preisgestaltung bietet, um die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und näher an die Kunden heranzurücken. Die durchschnittlichen Anfangspreise liegen nachweislich um 12 % höher.
  • Centric Visual Boards™ bereiten aussagekräftige Daten visuell ansprechend auf, um solide, kundengerechte Sortimente und Produktangebote zu gewährleisten. Bei identischen Ressourcen ist das Produktportfolio um bis zu 90 % größer.

Die marktorientierten Lösungen von Centric Software bestechen durch eine herausragende Benutzerakzeptanz, eine äußerst hohe Kundenzufriedenheit und die schnellste Time-to-Value der Branche. Centric Software wurde bereits mit verschiedenen Branchenpreisen ausgezeichnet und findet regelmäßig Anerkennung in weltweit führenden Analystenberichten und Marktstudien.

Share this page