California

655 Campbell Technology Parkway,
Suite 200
Campbell, CA 95008 USA

Phone: +1 408 574 7802
Fax: 1 408 377 3002

KaDeWe strafft Prozesse für Luxuskaufhäuser mit Centric Planning

Das 1907 gegründete KaDeWe in Berlin ist mit seinen 60.000 Quadratmetern und täglich mehr als 50.000 Besuchern das zweitgrößte Kaufhaus in Europa.

Erfahren Sie, wie das KaDeWe – das zweitgrößte Kaufhaus Europas – seine Prozesse mit Centric Planning strafft. — Julia Lehmann, Senior Head of Merchandise Management, KaDeWe

Herausforderungen

  • Großes Sortiment
  • Drei parallele Geschäftsmodelle für den Einzelhandel: eigener Bestand, Konzessionsgeschäfte und reine Mietflächen
  • Zahlreiche Benutzer und Spreadsheets

Lösung und Umfang

  • Umsatz- und Margenberechnungen
  • Verkaufsplanung
  • Einkaufsplanung
  • Bestandsprognosen

Verbesserte Zusammenarbeit, mehr Transparenz und schlankere Prozesse für Luxuskaufhäuser

Die größte Herausforderung war die Verwaltung großer Sortimente mit diversen Produkten und Marken. Am Standort Berlin gibt es rund 400.000 einzelne Produkte zu kaufen.

Außerdem betreibt die KaDeWe Group an jedem Standort drei Einzelhandelskonzepte, was die Komplexität noch erhöht. Diese Faktoren machten es schwierig, die Einzelhandelsleistung zu analysieren, den Bestand zu optimieren und Verkaufs- und Einkaufsziele festzulegen. In der KaDeWe Group sind mehrere Teams an den Planungsprozessen beteiligt. Die strategischen Umsatzziele werden gemeinsam von den Teams in Merchandising und Einkauf festgelegt.

Der aktuelle Prozess war zeitaufwändig und führte zu Inkonsistenzen. Zudem waren Datenfehler an der Tagesordnung. Die KaDeWe Group musste ihre Prozesse verschlanken

Warum Centric Planning?

Nach einer eingehenden Prüfung verschiedener Softwareanbieter entschied sich die KaDeWe Group schließlich für die Lösung Centric Planning. Das Know-how von Centric im Bereich des kategorieübergreifenden Einzelhandels sowie die Erfolgsbilanz und Erfahrung des Unternehmens in der Unterstützung von Einzelhandelskunden bei der Lösung von Problemen wie denen der KaDeWe Group machten Centric Software zum idealen Partner.

Die einfach zu bedienende, moderne und intuitive Benutzeroberfläche war ein Vorteil, da die KaDeWe Group eine schnelle und breite Benutzerakzeptanz benötigte. Die KaDeWe Group brauchte außerdem einen agilen Partner für die digitale Transformation, der sie bei ihren einzigartigen geschäftlichen Herausforderungen beraten konnte.

Lösungsumfang

Die Lösung Centric Planning wurde eingeführt, um Planungsprozesse in Bezug auf Strategie und Merchandising zu straffen. Dazu gehören Umsatz- und Margenberechnungen, Absatz- und Einkaufsplanung sowie Bestandsprognosen.

Die Lösung integriert alle drei Geschäftsmodelle und liefert detaillierte Daten für alle Aspekte des Unternehmens.

Vorteile

Die Umstellung von der Verwaltung mit Excel-Dateien auf ein integriertes Planungssystem hat zu enormen Verbesserungen geführt:

  • Die automatisierte Datenaufbereitung und -konsolidierung für die Warenplanung sparen viel Zeit.
  • Eine Single Source of Truth steigert die Transparenz in allen Unternehmensbereichen.
  • Es gibt umfassende Einblicke in Planung und Budget.
  • Berichte und Statusaktualisierungen in Echtzeit ermöglichen eine schnelle Entscheidungsfindung.
  • Der Einkaufsprozess wurde gestrafft und es gibt nun die Möglichkeit, unabhängig nach Saison und Monat zu planen.
  • Die größere Transparenz führt zu detaillierteren und genaueren Bestandsprognosen.
  • Teams können mehrere „Was-wäre-wenn“-Szenarien erstellen, um strategische und flexible Entscheidungen zu treffen.

Demo anfordern

Alle Referenzen anzeigen