|

Zuletzt aktualisiert: September 2021

Datenschutzrichtlinie Von Centric Software

Centric Software, Inc., eine Gesellschaft nach dem Recht des US-Bundesstaates Delaware, und ihre Tochter­gesell­schaften oder verbundenen Unternehmen („Unternehmen“, „wir“ oder „uns“) respektieren die Privat­sphäre der Personen, welche die Websites des Unternehmens besuchen, sowie die Privatsphäre unserer Kunden und Personen, die sich für die Teilnahme an Veranstaltungen des Unternehmens registrieren, auf bestimmte eingeschränkte Inhalte auf unserer Website zugreifen oder sich um eine Anstellung oder eine andere Beschäftigung bei uns bewerben. Durch die Nutzung unserer Website www.CentricSoftware.com , anderer von uns betriebener Websites und Software; webbasierter Anwendungen, die Cookies oder Apps verwenden (zusammenfassend die „Website“ genannt); durch die Bewerbung auf eine Stelle bei uns, sei es direkt oder über eine Personalagentur; oder wenn wir einen direkten Link zu dieser Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) ver­öffentlichen, erklären Sie sich mit der Erhebung, der Verwendung und der Weitergabe personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie einverstanden.   Diese Richtlinie beschreibt unsere Verwendung und Weitergabe der von uns erhobenen personenbezogenen Daten. Wenn Sie mit den hier dargelegten Bedingungen nicht einverstanden sind, nutzen Sie diese Website bitte nicht und stellen Sie uns auch sonst keine personenbezogenen Daten zur Verfügung.

1. Personenbezogene Daten

1.1. „Personenbezogene Daten“ im Sinne dieser Richtlinie sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf eine Identifikations¬nummer oder auf einen oder mehrere spezifische persönliche Faktoren.

1.2. Als Beispiel und ohne Anspruch auf Vollständigkeit können wir die folgenden personenbezogenen Daten erfassen: Vor- und Nachname; Titel; E-Mail-Adresse; Postanschrift; Telefonnummer(n); Branche und Unterbranchen; Art der Organisation (Unternehmen, Schule, Universität usw.), Name der Organisation, Größe der Organisation, Abteilung; Personen, an die Einkäufe versandt werden; Informationen über den Arbeitgeber; Informationen, die im Rahmen der Bewerbung um eine Stelle bei uns angegeben werden (die je nach örtlichem Arbeitsrecht variieren können), z. B. Ausbildungs- und Beschäftigungsverlauf; und, sofern zutreffend und nach örtlichem Recht zulässig, Informationen aus Referenzen, Bewertungs¬berichten und Hintergrundprüfungen; IP- und/oder MAC-Adresse; Cookies (wie in Abschnitt 2.2 – Passive Datenerhebung beschrieben); und alle anderen personenbezogenen Daten, die für die in Abschnitt 3 unten genannten Verwendungszwecke relevant sein können.

1.3. Personenbezogene Daten beinhalten keine „aggregierten“ oder anderen nicht persönlich identi¬fi¬zier-baren Daten. Aggregierte Daten sind Informationen, die wir über eine Gruppe oder Kategorie von Produkten, Dienstleistungen oder Nutzern erfassen, die nicht persönlich identifizierbar sind oder aus denen individuelle Identitäten entfernt wurden. Wir können aggregierte Daten und andere nicht persönlich identifizierbare Informationen für verschiedene Zwecke verwenden und offenlegen.

2. Erhebung von personenbezogenen Daten

2.1 Erhebung von freiwillig zur Verfügung gestellten Informationen

Wir erfassen personenbezogene Daten, die uns unsere Nutzer auf verschiedene Weise zur Verfügung stellen. Hierzu zählt Folgendes:

  • das Abonnieren von E-Mail-Newslettern;
  • die Anmeldung zu Veranstaltungen (einschließlich u. a. zu Seminaren und Webinaren);
  • die Anfrage von Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen;
  • die Anforderung von technischer Unterstützung;
  • die Korrespondenz. Wenn Sie uns per E-Mail, über ein Kontaktformular auf der Website, per Post, Fax oder auf anderem Wege kontaktieren, erfassen wir die in Ihrer Korrespondenz enthaltenen und damit in Verbindung stehenden personenbezogenen Daten.
  • die Bewerbung auf eine Stelle, entweder persönlich, über LinkedIn und ähnliche Websites oder über eine Personalagentur;
  • online erhobene personenbezogene Daten können durch Informationen ergänzt werden, die Sie Centric Software über andere Dienste von Centric Software zur Verfügung stellen, sowie durch andere Quellen, z. B. Fachmessen, Seminare und andere Datenvervollständigungsmethoden, z. B. Spot-Tags, Tracking und Cookies, wie unten beschrieben.

2.2 Passive Datenerhebung

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden einige Informationen automatisch erfasst. So erheben wir beispiels­weise automatisch die Internetprotokolladresse (IP-Adresse) Ihres Browsers; Ihren Browsertyp; Ihren Gerätetyp, mittels dem Sie auf die Website zugreifen (z. B. PC oder Mobilgerät); die Kennung des von Ihnen verwendeten tragbaren oder mobilen Geräts sowie die Aktionen, die Sie auf unserer Website durchführen. Zudem können wir Informationen über Ihre Interaktion mit E-Mail-Nachrichten erheben, z. B. ob Sie eine Nachricht geöffnet, ange­klickt oder weitergeleitet haben.

Wir können diese Daten passiv mit Hilfe von Technologien wie Standard-Serverprotokollen, Cookies und Zähl­pixeln (auch bekannt als „Web Beacons“) erfassen. Wir erfassen Daten mit Hilfe von Cookies und Zählpixeln nur dann, wenn Sie deren Nutzung zugestimmt haben. Cookies sind Kennungen, die von einer Website über Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden können. Wenn Sie anschließend eine Website besuchen, sendet der Browser, der die Website aufruft, eine Nachricht an den Webserver zurück. Sie können die Verwendung von Cookies auch auf individueller Browserebene steuern. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Cookies zu deaktivieren, kann dies dazu führen, dass Sie bestimmte Eigenschaften oder Funktionen auf unserer Website nur eingeschränkt nutzen können. Wir verwenden passiv erhobene Daten zur Verwaltung, zum Betrieb und zur Verbesserung der Website, zur Verbesserung der Effektivität von Werbung und zur Bereitstellung von auf Sie zugeschnittener Werbung und anderen Inhalten. Wenn wir auf passivem Weg erhobene Informationen mit personenbezogenen Daten verknüpfen oder assoziieren, oder wenn geltende Gesetze uns dazu verpflichten, auf passivem Weg erfasste Informationen als personenbezogene Daten zu behandeln, so handhaben wir die kombinierten Informationen als personenbezogene Daten gemäß dieser Richtlinie. Andernfalls nutzen und veröffentlichen wir passiv erhobene Informationen in aggregierter Form oder in nicht persönlich identifizierbarer Form.

Weitere Einzelheiten zur Nutzung von Cookies und anderen ähnlichen Technologien unsererseits entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie, die hier verfügbar ist.

2.3  Informationen aus anderen Quellen

Wir erhalten möglicherweise von Dritten Informationen über Sie, einschließlich personenbezogener Daten, und können diese Informationen mit anderen personenbezogenen Daten, die wir über Sie verwalten, zusammen­fassen. Wenn wir dies tun, gilt diese Richtlinie für alle zusammengefassten Informationen, die wir in persönlich identifizierbarem Format speichern.

3. Warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für einen oder mehrere der folgenden Zwecke:

3.1. Mit Ihrer Zustimmung

  • zur Kommunikation mit Ihnen, einschließlich der Anforderung von Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Centric Software;
  • zur Ermittlung Ihrer Anforderungen und Interessen und um Ihnen die am besten geeigneten Produkte und/oder Dienstleistungen anbieten zu können;
  • um Ihnen eine personenbezogene, interaktive Nutzung der Websites von Centric Software zu ermöglichen und um Ihnen den Zugriff auf alle Funktionen zu gestatten;
  • zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf eine Arbeitsstelle bei uns; und
  • für alle anderen Zwecke, die wir Ihnen nach Maßgabe Ihrer Zustimmung zu dem Zeitpunkt mitteilen, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten anfordern

3.2. Um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen von Centric Software zur Verfügung zu stellen

  • um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich für eine Veranstaltung, ein Seminar oder ein Webinar anzu­melden, an einem Wettbewerb teilzunehmen oder ein Benutzerprofil zu erstellen;
  • um Centric Software die Verwaltung der Geschäftsbeziehungen mit Ihnen zu ermöglichen (einschließlich Verkaufschancen, kommerzielle Angebote, Einkäufe, Verträge, Bestellungen, Rechnungen, E-Mails und Sprachnachrichten sowie die Lieferung von Produkten von Centric Software und die Bereitstellung von Support oder professionellen Dienstleistungen);
  • zur Verwaltung Ihrer Schulung und/oder Zertifizierung für Produkte und Dienstleistungen von Centric Software;
  • Wenn Sie an einer von Centric Software organisierten Veranstaltung teilnehmen, werden Sie möglicher­weise nach gesundheitlichen Informationen gefragt, um Personen mit Behinderungen oder besonderen Ernährungsbedürfnissen zu identifizieren und zu berücksichtigen, sowie nach weiteren personen­bezogenen Daten, die für die Verarbeitung während der Veranstaltung erforderlich sind.

3.3. Zur Wahrung der folgenden berechtigten Interessen: 

Centric Software berücksichtigt und wägt alle potenziellen Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte ab, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des berechtigten Interesses verarbeiten:

  • zur Verbesserung Ihrer Erfahrung und Speicherung Ihrer Einstellungen;
  • um Ihnen Informationen in Bezug auf Marketingaktivitäten für ähnliche Waren und Produkte zukommen zu lassen, wenn Sie bereits Produkte und Dienstleistungen von Centric Software nutzen;
  • um der Gesellschaft Centric Software die Verwaltung ihrer Geschäftsbeziehungen zu ermöglichen, wenn Sie im Namen eines Interessenten oder Kunden von Centric Software handeln (einschließlich Verkaufschancen, kommerzielle Angebote, Einkäufe, Verträge, Bestellungen, Rechnungen, die Konver­sations­daten beinhalten können, die über Chatfunktionen auf Websites von Centric Software, Kontakt­formularen, E-Mails und Sprachnachrichten ausgelöst werden, sowie die Lieferung von Produkten, Support oder professionellen Dienstleistungen von Centric Software);
  • zur Erstellung anonymer Daten für Analysen und zur Einhaltung von Vorschriften, zur Betrugsprävention und zur Sicherheit; und
  • um Ihnen im Anschluss an Ihre Bewerbung bei uns weitere Stellenangebote zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten.

3.4. Zur Einhaltung von Gesetzen

Um die rechtlichen Verpflichtungen von Centric Software in Bezug auf geltende Exportgesetze, Handelssanktionen und Embargos zu erfüllen, die von der Europäischen Union und ihren Mitgliedsstaaten, den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern erlassen wurden, falls zutreffend. Dies kann die Durchführung und Verwaltung automatisierter Überprüfungen der in dieser Richtlinie genannten Benutzerregistrierungsdaten und anderer Informationen, die Sie über Ihre Identität zur Verfügung stellen, mit den geltenden Listen sanktionierter Parteien beinhalten.

4.  Empfänger von personenbezogenen Daten

Außer wie in dieser Richtlinie beschrieben, werden wir die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben. Wir können Informationen an Dritte weitergeben, wenn Sie uns Ihre Zustimmung dafür erteilen, sowie unter den folgenden Umständen:

Dienstanbieter

Wir können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, die in unserem Namen handeln. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Drittanbieter, Berater und andere Dienstleister weitergeben, die wir mit der Durchführung von Aufgaben in unserem Namen beauftragt haben, z. B. Hostingdienste und technische Unterstützung (die im Interesse unserer Kunden erbracht werden), Betreiber von Veranstaltungs­räumlich­keiten, Marketingunternehmen, Personalagenturen und andere Dritte, die Dienstleistungen für andere betriebliche Anforderungen erbringen.

Wenn Sie uns Daten per E-Mail übermitteln, wird Ihre Anfrage als E-Mail gespeichert und verarbeitet, die von Microsoft gehostet wird. Sie können auch in einem CRM-System, Salesforce.com, Jira, Confluence oder anderen Systemen protokolliert werden, die unsere Geschäftsanforderungen unterstützen. Unsere Website wird von einem Drittanbieter gehostet, der Ihre Daten ebenfalls erhalten würde. Alle Daten, die Sie auf unserer Website eingeben, werden in unserem CRM-System gespeichert.

Tochtergesellschaften von Centric Software

Centric Software kann personenbezogene Daten an andere Unternehmen weitergeben, um mit ihnen zusammenzuarbeiten, einschließlich der Tochtergesellschaften der Centric Software Unternehmensgruppe. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass Centric Software personenbezogene Daten an andere Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe von Centric Software zu Zwecken der Kundenbetreuung, des Marketings, als Teil des Bewerbungsverfahrens, des technischen Betriebs und des Kundenmanagements weitergibt.

Unternehmensübertragungen

Informationen über unsere Nutzer, einschließlich personenbezogener Daten, können im Rahmen von Fusionen, Übernahmen, Fremdfinanzierungen, dem Verkauf von Unternehmensvermögenswerten oder ähnlichen Transaktionen sowie im Falle einer Insolvenz, eines Konkurses oder einer Zwangsverwaltung, bei der personenbezogene Daten als Teil unseres Geschäftsvermögens an einen oder mehrere Dritte übertragen werden, offengelegt und anderweitig an einen Erwerber, Nachfolger oder Abtretungsempfänger übertragen werden.

Rechtliche Gründe

Wir legen personenbezogene Daten auch dann offen, wenn wir der Meinung sind, dass dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in unserem Interesse liegt, um unser Eigentum oder andere gesetzliche Rechte (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Durchsetzung unserer Vereinbarungen) oder die Rechte und das Eigentum anderer zu schützen, oder um anderweitig die Sicherheit unserer Website und anderer Nutzer der Website zu schützen.

5.  Ihre Rechte

Wenn Sie eine Marketing-E-Mail oder eine andere Mitteilung von uns erhalten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie die in der E-Mail oder in der  Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen. Bitte beachten Sie, dass es bis zu zehn Werktage dauern kann, bis wir Ihren Antrag auf Abmeldung bearbeitet haben, und dass Sie während dieser Zeit möglicherweise weitere Marketingmitteilungen von uns erhalten.

Sie haben ein Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Berichtigung, Ergänzung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, die Verarbeitung einzuschränken. Sie haben auch das Recht, eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben ein Widerspruchsrecht in Bezug auf eine bestimmte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Darüber hinaus können Sie auch das Recht haben, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Dienstanbieter weiterzugeben.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie Ihre Anfrage an die in Abschnitt 13 genannten Kontaktinformationen richten.

6. Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als es für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist. Die Aufbewahrungsfristen können je nach Datenkategorie und Verarbeitungstätigkeit variieren.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder mit Ihrer Zustimmung verarbeiten und nutzen, speichern wir sie: (i) nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, (ii) wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Verwendung der personenbezogenen Daten haben, bis Sie der Verwendung der personenbezogenen Daten widersprechen, oder (iii) falls Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, bis zu deren Widerruf. Wenn wir jedoch nach geltendem Recht verpflichtet sind, personenbezogene Daten länger aufzubewahren, oder wenn die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich sind, werden wir sie bis zum Ende der entsprechenden Aufbewahrungsfrist oder bis zur Beilegung der betreffenden Ansprüche aufbewahren.

Wenn Sie uns Ihren Lebenslauf schicken, erlauben Sie uns, diesen zusammen mit Ihren Kontaktdaten in unserer Bewerberdatenbank zu speichern. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an unsere Mitarbeiter in der Personalabteilung, an unsere Personalrekrutierung, an externe Vermittler und Berater, die den Einstellungs­prozess unterstützen; sowie an unsere am Bewerbungsgespräch beteiligten Mitarbeiter weiter, wenn Sie sich auf eine Stelle beworben haben oder wenn eine Stelle für Sie aufgrund Ihres Profils von Interesse sein könnte.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in unserer Bewerberdatenbank nicht länger als 12 Monate nach Abschluss des Einstellungsverfahrens aufbewahren (d. h. nach dem letzten Anruf, Gespräch, Treffen oder der letzten E-Mail im Rahmen Ihres Vorstellungsgespräches), es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten länger aufzubewahren, oder wir haben Ihre schriftliche Zustimmung per E-Mail.

7.  Kundendaten

Die Kunden von Centric Software können Daten oder Informationen, die personenbezogene Daten beinhalten können, elektronisch an die Produkte von Centric Software übermitteln („Kundendaten“). Centric Software hat nur dann Zugriff auf solche Kundendaten, wenn der Kunde Centric Software auch mit der Erbringung damit verbundener Dienstleistungen beauftragt hat, die unter anderem Hosting, Wartung und Support oder verwaltete Dienstleistungen („Dienstleistungen“) beinhalten können. Wenn Centric Software über einen solchen Zugriff verfügt, werden derartige Kundendaten nicht überprüft, weitergegeben, verteilt oder als Referenz verwendet, es sei denn, dies ist in der geltenden Vereinbarung zwischen dem Kunden und Centric Software und/oder der Datenverarbeitungsvereinbarung (die „Vereinbarung“) vorgesehen oder gesetzlich vorgeschrieben. In Überein­stimmung mit der Vereinbarung darf Centric Software auf Kundendaten nur zu dem Zweck zugreifen, die Dienste zu erbringen oder Service- oder technische Probleme zu verhindern oder zu beheben, oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Centric Software erkennt an, dass Sie das Recht haben, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Wenn personen­bezogene Daten, die Sie als Person betreffen, von einem Kunden von Centric Software an uns über­mittelt wurden und Sie Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Änderung oder Löschung dieser Daten wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kunden. Da die Mitarbeiter von Centric Software nur begrenzten Zugang zu den Daten haben, die unsere Kunden an unsere Dienste übermitteln, geben Sie bitte den Namen des Kunden von Centric Software an, der Ihre Daten an unsere Dienste übermittelt hat, wenn Sie Ihre Anfrage direkt an Centric Software richten möchten. Wir werden Ihre Anfrage an diesen Kunden weiterleiten und ihn bei Bedarf dabei unterstützen, Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens zu beantworten.

8. Links zu Websites, die nicht von Centric Software oder seinen Tochtergesellschaften kontrolliert werden

Die Website kann Links zu anderen Websites („Websites Dritter“), Produkten oder Dienstleistungen enthalten, die wir nicht besitzen oder betreiben. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Websites Dritter oder Produkte oder Dienstleistungen, die auf oder über solchen Websites Dritter verfügbar sind, zu besuchen oder zu nutzen, beachten Sie bitte, dass diese Richtlinie nicht für Ihre Aktivitäten oder sämtliche Informationen gilt, die Sie bei der Nutzung dieser Websites Dritter oder von Produkten oder Dienstleistungen, die auf oder über solchen Websites Dritter verfügbar sind, offenlegen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken dieser Websites Dritter oder für Produkte oder Dienstleistungen, die auf ihnen oder über sie angeboten werden.

9. Schutz personenbezogener Daten von Kindern

Unsere Produkte und Dienstleistungen sind nicht dazu bestimmt, an Kinder vermarktet oder von ihnen genutzt zu werden, die nach den geltenden Datenschutzgesetzen als Minderjährige einzustufen sind, und wir erheben oder speichern personenbezogene Daten von Kindern (gemäß der Definition in den geltenden Gesetzen) nicht wissentlich.

Wenn Eltern oder Erziehungsberechtigte Kenntnis davon haben, dass ihr Kind uns personenbezogene Daten ohne ihre Zustimmung oder ohne die Einwilligung eines Lehrers oder Schulleiters zur Verfügung gestellt hat, können sie uns auffordern, diese personenbezogenen Daten zu entfernen und das Konto des Kindes zu löschen, indem sie uns wie in Abschnitt 13 beschrieben kontaktieren.

Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind, das nach den örtlichen Datenschutzgesetzen noch nicht volljährig ist, ohne die Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungs­berech­tigten erfasst haben, werden wir Maßnahmen ergreifen, um die Einwilligung der Eltern oder des Erziehungs­berechtigten für diese Verarbeitung einzuholen oder diese personenbezogenen Daten zu entfernen und das Konto des Kindes zu löschen.

10. Internationale Besucher – wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Wenn Sie die Website nutzen oder uns anderweitig Ihre personenbezogenen Daten von außerhalb der USA zur Verfügung stellen, sollten Sie wissen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Speicherung und Verarbeitung aus Ihrer Region in die USA übermitteln. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten durch die Nutzung der Website zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Übermittlung, Speicherung und Verarbeitung in den USA zu. Außerdem können wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Speicherung und Verarbeitung von Daten, der Bearbeitung Ihrer Anfragen, zentralen Konzernfunktionen und dem Betrieb der Website aus den USA in andere Länder oder Regionen übermitteln.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die von Europa in die Vereinigten Staaten oder an andere außer­europäische Standorte übermittelt werden, beachten Sie bitte, dass unsere Tochtergesellschaften, die personenbezogene Daten von Bewerbern in Europa erhalten haben, ein „angemessenes Schutzniveau“ in Über­ein­stimmung mit der europäischen Gesetzgebung bieten.

Bevor wir personenbezogene Daten, die einen Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder des Vereinigten Königreichs (UK) (zusammenfassend „Europa“ genannt) betreffen, an einen Dritten weitergeben, vergewissern wir uns, dass der Dritte: (i) personenbezogene Daten im Einklang mit dieser Richtlinie schützt, z. B. durch entsprechende Vereinbarungen und/oder, falls erforderlich, durch von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten; und (ii) den einschlägigen Datenschutzgesetzen in Europa unterliegt oder ein „angemessenes Schutzniveau“ gemäß den genannten Gesetzen bietet.

11. Sicherheit

Wir setzen angemessene Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor versehentlichem Verlust, Offenlegung, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Änderung und Zerstörung zu schützen. Bitte seien Sie sich jedoch bewusst, dass wir uns zwar bemühen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, dass jedoch keine Datensicherheitsmaßnahmen garantiert werden können, die vollständig wirksam sind, und dass die Nutzung des Internets immer dem Risiko einer Sicherheitsverletzung unterliegt. Folglich können wir die Sicherheit personenbezogener Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, weder gewährleisten noch garantieren, und die Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Es ist wichtig, dass Sie Vorsicht walten lassen, um unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern. Sie sind für die Vertraulichkeit Ihres Passworts und der in Ihrem Konto enthaltenen Informationen verantwortlich. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich im Falle der gemeinsamen Nutzung eines Computers von Ihrer Sitzung abmelden. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten beeinträchtigt wurde oder gefährdet sein könnte, nutzen Sie bitte die Kontaktinformationen in Abschnitt 13, um uns dies mitzuteilen.

12. Ihr Recht auf Beschwerde

Wir verpflichten uns, den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Sie können sich an unseren Daten­schutz­beauftragten wenden, indem Sie die Kontaktinformationen in Abschnitt 13 verwenden, wenn:

  • Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben;
  • Sie ein Problem beim Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten oder im Zusammenhang mit Ihren Rechten wie oben beschrieben haben;
  • Sie der Meinung sind, dass wir die DSGVO oder die geltenden lokalen Datenschutzgesetze nicht einhalten;
  • Sie Grund zur Annahme haben, dass die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gefährdet ist oder missbraucht wurde.

Wenn Sie eine Beschwerde bei unserem Datenschutzbeauftragten einreichen möchten, müssen Sie uns unter den in Abschnitt 13 genannten Kontaktinformationen kontaktieren.

Obwohl wir es vorziehen, dass Sie sich direkt an uns wenden, damit wir uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern können, haben Sie das gesetzliche Recht, sich mit einer Beschwerde an die örtliche Aufsichtsbehörde in Ihrem Land zu wenden. Wenn Sie in Europa ansässig sind, finden Sie weitere Einzelheiten hier. Personen, die nicht in der Europäischen Union ansässig sind, sollten die örtlichen Verfahren zur Streitbeilegung befolgen.

13. Kontaktaufnahme

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Richtlinie haben, füllen Sie bitte dieses Formular aus (wählen Sie „Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ im Dropdown-Menü aus), um unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an

Centric Software, Inc.
Attn: Data Protection Officer
655 Campbell Technology Pkwy, Suite 200 Campbell CA 95008
USA

privacy@centricsoftware.com

14. Aktualisierung dieser Richtlinie

Wir können diese Richtlinie gelegentlich aktualisieren. Wenn wir dies tun, werden wir auch das Datum der „letzten Aktualisierung“ am Anfang der Richtlinie ändern. Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Website nach solchen Änderungen unterliegt der dann gültigen Richtlinie. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig zu lesen, um sich darüber zu informieren, wie wir personenbezogene Daten erheben, nutzen und weitergeben.

15. Zusätzliche Datenschutzhinweise für andere Regionen

Je nachdem, wo Sie Ihren Wohnsitz haben, können einige zusätzliche Bedingungen, wie unten beschrieben, für Sie gelten. Wenn in der Datenschutzrichtlinie von „personenbezogenen Daten“ die Rede ist, sind damit gegebenenfalls personenbezogene Daten im Sinne des anwendbaren Datenschutzrechts Ihres Wohnsitzlandes gemeint.

15.1 AUSTRALIEN – DATENSCHUTZHINWEIS FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE DEM AUSTRALISCHEN RECHT UNTERLIEGEN

Alle in Verbindung mit unserer Website getätigten Zahlungen, werden über einen unabhängigen Zahlungs­dienst­leister abgewickelt, dem wir oder Sie personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die für den Kauf unserer Produkte oder Dienstleistungen erforderlich sind. Diese Zahlungsdienstleister können Ihre personenbezogenen Daten an andere Dienstleister weitergeben (z. B. Verifizierungsdienst, Web-Posting, Datenanalyse), um die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Abschluss einer Transaktion einschließlich der Zahlungsabwicklung zu erbringen. Wir ermächtigen diesen Zahlungsdienstleister und die damit verbundenen Dienstleister, Ihre personenbezogenen Daten so lange zu nutzen und weiterzugeben, wie es für die Erbringung der vorgenannten Dienstleistungen erforderlich ist, sofern sie die gesetzlichen Bestimmungen einhalten.

Wenn Sie Ihre Rechte oder Bedenken in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten geltend machen möchten, können Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen, indem Sie dieses Formular ausfüllen (wählen Sie „Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ im Dropdown-Menü aus) oder sich an uns wenden unter:

Centric Software, Inc.
Attn: Data Protection Officer
655 Campbell Technology Pkwy, Suite 200 Campbell CA 95008
USA
privacy@centricsoftware.com

 

15.2 CHINA – DATENSCHUTZHINWEISE FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE DEM RECHT DER VOLKSREPUBLIK CHINA UNTERLIEGEN

Wir können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten unter den nachstehend genannten Umständen erfassen:

  • Anmeldung: Wenn Sie sich über unsere Website anmelden, erfassen wir Ihre personenbezogenen und geschäftlichen Kontaktinformationen.
  • Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen: Transaktionsdaten, die sich auf Ihre Einkäufe beziehen, können von uns zur Abwicklung der Transaktion erfasst werden.
  • Nutzung unserer Produkte oder Dienstleistungen: Wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen anfordern oder in Anspruch nehmen, erfassen wir Ihre Profildaten und andere spezifische Informationen, die sich nach den Erfordernissen der von uns bereitzustellenden Produkte oder Dienstleistungen richten.
  • Rückmeldung: Sie können Rückmeldungen mittels einer Umfrage abgeben oder mit uns über unsere Website interagieren, wo wir solche Informationen von Ihnen erfassen können.
  • Cookies: Wenn Sie unsere Website besuchen, werden wir Ihre Betriebs- und Nutzungsdaten mit Hilfe von Cookies erfassen, insbesondere um unseren Dienst zu verbessern und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Sensible personenbezogene Daten

Sensible personenbezogene Daten sind personenbezogene Daten, deren Weitergabe, rechtswidrige Bereitstellung oder Missbrauch die Sicherheit von Personen oder Eigentum gefährden oder zu einer Schädigung des persönlichen Ansehens, zu körperlichen oder seelischen Verletzungen oder zu Diskriminierung führen kann, wobei es sich um Informationen über die ethnische Herkunft, die Religion, die politische Einstellung, das persönliche Eigentum, die persönliche Gesundheit und physiologische Informationen, die persönliche Identität und Netzwerk­identifizierungs­daten handeln kann. In dieser Richtlinie werden personenbezogene sensible Daten, die erfasst oder verarbeitet werden, zu Ihrer Information wie folgt zusammengefasst:

  • Persönliche Finanzdaten (Kreditkartennummer und Ablaufdatum, Name und Anschrift des Karteninhabers);
  • Gesprächsinformationen, die über Chatfunktionen auf unserer Website ausgelöst werden (Kontaktformulare, E-Mails und Daten aus Sprachnachrichten);
  • Gesundheitsdaten (ausschließlich zum Zweck der Identifizierung von Personen mit Behinderungen oder besonderen Ernährungsbedürfnissen bei Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen, und um diese zu berücksichtigen).

Marketingmitteilungen

Wenn Sie sich damit einverstanden erklären, Marketingmitteilungen und andere relevante Informationen von uns zu erhalten, werden wir Ihnen diese kommerziellen Informationen sowie Empfehlungen zu Inhalten, die Sie interessieren könnten, per SMS, E-Mail oder Telefon zukommen lassen. Sie können den Erhalt solcher Marketingmaterialien mit Hilfe des Kundendienstes oder durch die Anweisungen in der SMS und E-Mail abbestellen.

Internationale Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten werden auf Servern in China und der USA gespeichert. Als Teil einer weltweiten, mehrstufigen Organisation können wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Chinas weitergeben, z. B. an unsere anderen verbundenen Unternehmen und an unsere Lieferanten oder Geschäftspartner, um die Ihnen oder der Organisation, für die Sie arbeiten, angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen. Wir werden die chinesischen Vorschriften für eine solche Übermittlung einhalten, was angemessene Schritte für den Datenschutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den chinesischen Vorschriften beinhaltet.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

  • Widerruf Ihrer Zustimmung: Wir benötigen ggf. bestimmte personenbezogene Daten, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können. Für personenbezogene Daten, die nicht erforderlich sind, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
  • Löschung Ihres Kontos: Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kontos beantragen, und wir werden Ihren Antrag so schnell wie möglich bearbeiten, nachdem wir Ihre Identität und die entsprechende Berechtigung überprüft haben.
  • Einreichung einer Beschwerde: Sie können eine Anfrage an uns richten, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

In Bezug auf Ihre oben genannten Rechte können Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen, indem Sie dieses Formular ausfüllen (wählen Sie „Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ im Dropdown-Menü aus) oder indem Sie sich schriftlich oder per E-Mail an uns wenden unter:

Attn: Data Protection Officer

Centric Software (Shanghai) Limited
Suite 3218, Level 32, 161 Lujiazui(E) Road
Pudong Shanghai, China 200120
privacy@centricsoftware.com

 

15.3 JAPAN – DATENSCHUTZHINWEISE FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE JAPANISCHEM RECHT UNTERLIEGEN

Wo in der Richtlinie auf „personenbezogene Daten“ Bezug genommen wird, sind damit personenbezogene Daten im Sinne des japanischen Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Act on Protection of Personal Information of Japan, APPI“) gemeint, jedoch nur für personenbezogene Daten, die dem APPI unterliegen.

Zusätzliche Informationen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden

Die folgenden Unternehmen von Centric Software verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Richtlinie aufgeführten Zwecke:

Centric Software, Inc.
655 Campbell Technology Pkwy, Ste 200
Campbell CA 95008 USA

Darüber hinaus können diese personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen und Dritte weiterge­geben werden, die zur Erfüllung eines oder mehrerer der in der Richtlinie aufgeführten Zwecke beitragen.

Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer Rechte auf Auskunft über den Verwendungszweck, Berichtigung, Ergänzung, Löschung, Aussetzung der Nutzung/Löschung und Unterbrechung der Bereitstellung personenbezogener Daten durch Dritte können Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen, indem Sie dieses Formular ausfüllen (wählen Sie „Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ im Dropdown-Menü aus) oder uns schriftlich oder per E-Mail kontaktieren unter

Centric Software

Attn: Data Protection Officer
Level 11 Aoyama Palacio Tower
3-6-7 Kita-Aoyama, Minato-ku
Tokyo 107-0061, Japan

privacy@centricsoftware.com

 

15.4 RUSSLAND – DATENSCHUTZHINWEISE FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE DEM RUSSISCHEN RECHT UNTERLIEGEN

Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten 

Wir sind der Betreiber (gemäß der Definition im Föderalen Gesetz Nr. 152-FZ „Über personenbezogene Daten“ vom 27. Juli 2006) Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Richtlinie.

Sie willigen hiermit ausdrücklich ein, dass wir die in dieser Richtlinie aufgeführten Dritten mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Richtlinie vorgesehenen Zwecke beauftragen. Wir sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten seitens dieser Dritten verantwortlich.

Verarbeitung von Gesundheitsinformationen

Wenn Sie an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen und nach Gesundheitsinformationen gefragt werden, um Personen mit Behinderungen oder besonderen Ernährungsbedürfnissen zu identifizieren und zu berücksichtigen, werden wir solche Gesundheitsinformationen nur mit Ihrer gesonderten schriftlichen Zustimmung verarbeiten.

Internationale Datenübermittlung und Lokalisierung personenbezogener Daten

Wenn Sie in der Russischen Föderation ansässig sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufzeichnen, systematisieren, akkumulieren, speichern, anpassen (aktualisieren, modifizieren) und extrahieren, indem wir Daten­banken nutzen, die sich auf dem Gebiet der Russischen Föderation befinden. Wir können Ihre personen­bezogenen Daten in ein anderes Land übermitteln und anschließend in weiteren Datenbanken speichern. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch in ein Land übermitteln, das nach den geltenden Datenschutzgesetzen kein angemessenes Schutzniveau für die Rechte der betroffenen Personen bietet. Sie stimmen hiermit ausdrücklich einer solchen Übermittlung zum Zwecke der Erfüllung unserer Verpflichtungen gemäß dieser Richtlinie zu.

Ihre Rechte

Wenn Sie Ihre Rechte oder Bedenken in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten geltend machen möchten, können Sie sich an uns wenden, indem Sie dieses Formular ausfüllen (wählen Sie „Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ im Dropdown-Menü aus) oder indem Sie uns schreiben oder eine E-Mail senden an:

Centric Software, Inc.
Attn: Data Protection Officer
655 Campbell Technology Pkwy, Suite 200 Campbell CA 95008
USA
privacy@centricsoftware.com

 

15.5 USA – DATENSCHUTZHINWEISE FÜR EINWOHNER KALIFORNIENS

Gemäß dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz (California Consumer Privacy Act, CCPA“), das für in Kalifornien ansässige Personen gilt, haben Sie Anspruch auf die folgenden zusätzlichen Bestimmungen bezüglich Ihrer personen­bezogenen Daten.

Kategorien der erfassten personenbezogenen Daten

Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über in Kalifornien ansässige Personen erfassen, sind Identifikatoren (z. B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, Berufsbezeichnung und Transaktionsdaten) sowie Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten (z. B. Nutzungsdaten, IP- und MAC-Adresse, Cookieinformationen und Kundenrückmeldungen).

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der letzten 12 Monate offenlegen. Diese Informationen beinhalten:

  • die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben;
  • die Kategorien der Quellen, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten erhoben haben;
  • unser geschäftlicher oder kommerzieller Zweck für die Erfassung oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten;
  • die Kategorien der Drittparteien, an die wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. weitergeben;
  • eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten und ggf. eine Liste der Empfänger.

Zur Ausübung der in der Richtlinie beschriebenen Rechte können Sie uns unter den am Ende dieses Abschnitts angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren.

Eine Anfrage in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten können nur Sie selbst oder eine von Ihnen beauftragte Person oder ein Unternehmen stellen, das beim kalifornischen Außenministerium (California Secretary of State) registriert ist, um Geschäfte in Kalifornien zu tätigen, und das Sie ermächtigt haben, in Ihrem Namen zu handeln. Die Anfrage muss so viele Informationen enthalten, dass wir 1) in angemessener Weise überprüfen können, ob Sie die Person sind, über die wir personenbezogene Daten erfasst haben, oder ein Vertretungsberechtigter, und 2) in der Lage sind, die Anfrage richtig zu verstehen, zu bewerten und zu beantworten. Um eine solche Anfrage zu veranlassen, müssen Sie kein Konto bei uns erstellen. Wir verwenden die in einer Anfrage angegeben personenbezogene Daten lediglich dazu, um die Identität des Anfragenden oder seine Befugnis zur Stellung einer solchen Anfrage zu überprüfen.

Keine Diskriminierung

Wir werden Sie nicht diskriminieren (z. B. indem wir Ihnen Produkte oder Dienstleistungen verweigern, Ihnen einen höheren Preis in Rechnung stellen oder Ihnen ein anderes Niveau oder eine andere Qualität der Dienstleistung bieten), wenn Sie eines Ihrer Rechte gemäß dem CCPA wahrnehmen.

Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Richtlinie, zu der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, zu Ihren Datenschutzoptionen und -rechten nach kalifornischem Recht haben oder Ihre Datenschutzrechte ausüben möchten, zögern Sie bitte nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, indem Sie dieses Formular ausfüllen (wählen Sie „Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ im Dropdown-Menü aus) oder uns eine E-Mail oder einen Brief schicken an:

Centric Software, Inc.
Attn: Data Protection Officer
655 Campbell Technology Pkwy, Suite 200
Campbell CA 95008 USA
privacy@centricsoftware.com