Anmelden         |

   |

X

Sign in to our support centre

If you have received an invitation to our new help desk, click here to launch in a new window


If you are using our legacy system, please sign in below

Forgot your password?
1

Was ist Fashion-PLM-Software?

Hier erfahren Sie alles, was Sie über PLM im Allgemeinen wissen müssen und warum PLM für die Fashion-Branche so wichtig ist. Fashion-PLM sollte alle Bereiche Ihres Fashion-Business von Konzeption über Entwicklung, Sourcing und Herstellung bis hin zum Retail mit einer „Single Source of the Truth“ für Produktdaten verbinden.

#Wachstumfördern #TimeToMarketverkürzen #Kreativitätfördern

Los geht‘s!

blue-arrow

Häufig gestellte Fragen zu PLM

Haben Sie eine Frage, die wir noch nicht beantwortet haben? Blättern Sie zum Ende der Seite, um eine Demo anzufordern!

Was ist PLM? 

PLM steht für Product Lifecycle Management. Diese Basistechnologie verbindet alle Bereiche, die mit der Herstellung von Produkten zu tun haben, darunter Merchandising, Planung, Design, technisches Design, Produkt- und Materialentwicklung, Muster, Fittings, Produkttests, Produktqualität, Sourcing, Herstellung, Retail-Präsentation u. a.

Schauen Sie sich unser PLM-Video an.

Warum PLM? 

PLM verkürzt u. a. das Time-to-Market, steigert die Effizienz, reduziert Ausschuss, senkt die Produktkosten, verbessert Produktinnovationen und -Designs und optimiert die Zusammenarbeit mit Suppliern. Diese Unternehmenslösung verbindet Menschen, damit diese an einem zentralen Ort zusammenarbeiten, sich austauschen, Genehmigungen erteilen, Änderungen verfolgen können usw. Die Verwendung eines PLM-Systems reduziert den Bedarf an E-Mails, Spreadsheets, verschiedenen Arten der Dokumentenablage und mehr.

Sie möchten mehr wissen? Schauen Sie sich unseren kurzen PLM-Leitfaden an.

Wer verwendet PLM? 

Kurz gesagt, jeder, der mit Produkt-Merchandising, Design, Entwicklung, Herstellung oder Verkauf zu tun hat. Designer, Merchandiser, Produktteams, Management, IT, Finanzen und Führungskräfte. PLM wird heute von Unternehmen aller Größenordnungen mit 5 bis 10.000 Anwendern eingesetzt.

Entdecken Sie die Vorteile von PLM für verschiedene Anwendungsbereiche.

Ist die Implementierung von PLM kompliziert? 

Nein. PLM ist ein unternehmensweites Projekt, d. h., es sind viele Menschen beteiligt, sodass Koordination und Kommunikation besonders wichtig sind. Ein erfahrener Fashion-PLM-Projektmanager, der die Best Practices für Ihr Unternehmen und Ihre Produkttypen kennt, sowie Agile DeploymentSM verkürzen die Implementierungszeit erheblich.

Was ist Agile DeploymentSM?

Ist PLM das gleiche wie PDM? 

Nein. PDM bzw. Produktdatenmanagement ist eine Technologie, deren Anwendungsbereich mehr oder weniger nur Tech-Packs betrifft. Jedes moderne Unternehmen benötigt heute eine umfangreichere Lösung, die auch Planung, Merchandising, Kollektionszuordnung und -entwicklung, Produktqualität, Sourcing und E-Commerce/Retail umfasst. PLM bietet diese zusätzlichen Funktionen.

In unserem Technologie-Whitepaper erfahren Sie mehr über die technologischen Grundlagen.

Verwaltet PLM Produktspezifikationen? 

Ja! PLM verwaltet Produktspezifikationen, Materialbibliotheken, Supplier-Angebote und vieles mehr!

In unserem PLM4All-Blog erfahren Sie mehr.

Nutzen Designer PLM? 

Ja! Designer sind in Bezug auf die von ihnen verwendeten Tools und insbesondere die Benutzeroberfläche sehr wählerisch, verwenden aber dennoch PLM! Besonders beliebt ist PLM, wenn die Lösung in Tools eingebettet ist, mit denen Designer vertraut sind, z. B. AdobeTM Illustrator. Die Schnittstelle ist so gut, dass die Designer nicht einmal bemerken, dass sie eigentlich im PLM-System arbeiten!

Erfahren Sie, wie Designer auf dem Laufenden bleiben.

Woher kommt PLM? 

PLM wurde ursprüngliche entwickelt, um großen Gruppen von Menschen zu helfen, komplizierte Produkte mit unzähligen Spezifikationen, Teilen, Details und Änderungen zu entwickeln, z. B. Autos, Flugzeuge und Züge. Das war eine gute Idee! Im Zuge des technischen Fortschritts wurde PLM immer leistungsfähiger und schließlich wurde ein PLM-System speziell für die Fashion-Branche entwickelt: Centric! Fashion und andere schnelllebige Konsumgüter erfordern ebenfalls große Gruppen von Menschen und umfassende Informationen. Es fehlt hier allerdings die Zeit, die andere Branchen haben.

Also wurde ein PLM-System speziell für die Fashion-Industrie entwickelt. 

Was ist der Unterschied zwischen PLM und ERP? 

Gute Frage! So gut, dass wir ein informatives Whitepaper zu diesem Thema verfasst haben! Eine kurze Erklärung: PLM ist der Ort, an dem Produkte entwickelt werden und entstehen. Im ERP-System werden sie nach der Herstellung verfolgt.

Hier erfahren Sie mehr über die Unterschiede.

Was sind digitale Boards für PLM? 

Digitale Boards sind eine neue Technologie, die erstmals 2017 von Centric auf den Markt gebracht wurde. Sie erwecken viele Ideen zum Leben, die normalerweise nur auf Papier oder in unzähligen Spreadsheets zu finden wären. Digitale Boards setzen Schaumkernplatten, Post-Its, Aufklebern sowie Spreadsheets und anderen Papierdokumenten ein Ende und erwecken Produkte auf großen Touchscreens, in Webbrowsern, auf iPads sowie anderen Mobilgeräten über eine einfach zu bedienende Oberfläche zum Leben. So macht Produktentwicklung Spaß!

Erfahren Sie mehr über digitale Boards.

Gibt es mobile Apps für Fashion-PLM? 

Ja! Tatsächlich war Centric das erste Unternehmen, das 201x mobile Apps für PLM entwickelte. Mobile Apps sind praktisch, weil sie leicht zu bedienen sind und den Anwendungsbereich erweitern, z. B. auf Produkttester, die Qualitätssicherung, Bewerter von Retail-Produktpräsentationen, Mitarbeiter im Bestellwesen und mehr.

Das klingt interessant! Schauen Sie sich unsere mobilen Apps an.

Warum PLM speziell für die Fashion-Branche? 

Gute Frage! Die Fashion-Branche ist recht speziell. Sie zeichnet sich durch eine Kombination aus der schnellen Einführung trendgerechter Produkte, komplexen SKUs (Größen-/Farbkombinationen), ausgereiften Sourcing-Strategien und Terminüberschneidungen aus. Die Komplexität der Fashion-Branche sowie die Arbeitsweisen und Best Practices sind einzigartig – je nachdem, welche Produkte angeboten und wie sie hergestellt und verkauft werden. Hier ist eine besondere Lösung für diesen Markt erforderlich, damit Fashion-Unternehmen nicht ständig das Gefühl zu haben, dass ihre Technologie einfach nicht passt.

Erfahren Sie mehr darüber, was Fashion-PLM kann.

Kann PLM Fashion-Marken bei der Handhabung von US-Zöllen auf chinesische Waren und ähnlichen Herausforderungen unterstützen? 

Kann PLM Fashion-Marken bei der Handhabung von US-Zöllen auf chinesische Waren und ähnlichen Herausforderungen unterstützen?

Centric PLM hilft Fashion-Unternehmen, mit veränderten wirtschaftlichen Bedingungen wie Zollanpassungen sowie schwankenden Materialpreisen und Wechselkursen umzugehen. Die Lösung bietet Bibliotheken für Zölle, Kosten-/Margenanalysen, Compliance und Supplier-Management, um flexibler zu sein und die Logistik besser kontrollieren zu können.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie die US-Schuhmarke Cobian Centric Fashion PLM einsetzt, um den Umgang mit Zöllen zu erleichtern!!

blue-arrow

Sind Sie bereit für PLM?

Die Implementierung von Fashion-PLM ist eine gute Investition in Ihre Zukunft. Ist Ihr Unternehmen PLM-fähig?

Fashion-PLM unterstützt Nachhaltigkeit

PLM hilft Fashion-Unternehmen dabei, Initiativen voranzutreiben und zu verfolgen, die sich positiv auf unseren Umwelt auswirken. Fördern Sie nachhaltige Business-Praktiken und verkürzen Sie gleichzeitig das Time-to-Market, während Sie die Effizienz steigern und Kosten senken.

Wie geht das?

Sie möchten mehr darüber erfahren, wer Fashion-PLM nutzt und was die Lösung noch kann?

Schauen Sie sich diese Kundenberichte an oder fordern Sie eine Demo an!

Möchten Sie mehr über Centric erfahren?

Erleben Sie Centric PLM und andere Centric-Innovationen in Aktion. Fordern Sie einfach eine Demo an und unser freundliches Team von Branchenexperten wird Sie begeistern!