Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1
5 April, 2017     Durchschnittliche Lesedauer: 4 Minuten

5 Gründe, weshalb PLM Sie zurück auf die richtige Bahn bringt

Sie haben von PLM gehört, sind sich aber nicht sicher, worum es dabei wirklich geht. Tatsächlich fragen Sie sich, ob Sie überhaupt die Zeit haben, nachzuschauen, wofür es steht.

Währenddessen schaffen Sie innovative neue Produkte und verwalten den Prozess mithilfe von Spreadsheets, E-Mails, alten Systemen und anderen Informationssilos, um Produktinformationen im Auge zu behalten. (Jeder kennt doch einen Kollegen, der einen geheimen Produktinfo-Ordner in seinem Schreibtisch versteckt hat, oder? Ja, genau das haben wir uns gedacht.)

Sie müssen Fristen einhalten, Materialien testen und Kollektionen gestalten. Leider werden Ihre Ziele von der Zeit durchkreuzt, die Sie damit verlieren, nach der Version eines Spreadsheets zu suchen, die die meiste aktuelle Information enthält. Unausweichlich nehmen Fehler, Verzögerungen und der Stresslevel zu. Kosten können nur schwer kontrolliert werden. Unweigerlich verpassen die Produkte vorhandene Marktfenster. Die Margen schwinden dahin.

Ihnen stehen bei dem Gedanken bereits die Haare zu Berge und Sie können nachts nicht mehr ruhig schlafen.

Bevor wir loslegen, fragen Sie sich vielleicht…

Was ist PLM?

Product Lifecycle Management (PLM) ist eine Produktentwicklungssoftware, die in etwa dem entspricht, was iTunes für Musik ist. Erinnern Sie sich an die Zeit, als man noch Playlisten mit einer Mischung aus Radioaufnahmen, CDs und Kassetten erstellt hat? Ein schreckliches Musik-Durcheinander! Auf diese Weise gibt Ihnen PLM eine „Single Version of the Truth“; ein Ansatz zur Produktionsplanung, globalem Sourcing, Kalendermanagement, Materialmanagement, Qualitätsmanagement, technischen Design und Durchführung des Retails. Die Information, die Ihre Designer sich ansehen, ist die gleiche Information, die von Ihrem Designteam, Ihrem Produktteam, Ihrem Ressourcenteam, Ihrem Executiveteam und sogar von Ihren Anbietern gesehen wird. (Ein kleiner Tipp: Sind Ihre Anbieter glücklich, sind auch Sie glücklich!)

Ebenso wie Schuhe, Jacken und Wasserflaschen, die heute ganz anders sind als noch vor 30 Jahren, hat auch PLM einen weiten Weg zurückgelegt. PLM-Systeme wurden entwickelt, um die Anforderungen der Auto- und Raumfahrtindustrie zu erfüllen, und wurde für komplexe Technikprodukte mit Lebenszyklen von mehreren Jahren gestaltet. (Stellen Sie sich vor, Sie hätten so viel Zeit!)

Für Branchen, in denen Produktzyklen kurz und schnell sind, sind diese alten PDM/PLM-Systeme unflexibel und fehl am Platz. Centric PLM bietet eine neue Generation von PLM, die speziell dafür gestaltet wurden, um Produktlebenszyklen zu verwalten, die sehr kurz—oft nur Monate oder sogar Wochen— und schnelllebig sind.

Tatsächlich wurde Centric PLM in Zusammenarbeit mit Bekleidungs-, Retail-, Schuh-, Outdoor- und Konsumgüterunternehmen gestaltet und entwickelt. Eine Win-Win-Situation also!


Ihre nächste Frage ist wahrscheinlich…

Was will ich mit PLM, wenn ich über zu viele andere Sachen nachdenken muss?

Eine sehr gute Frage! Es folgen nun 5 gute Gründe , warum es Ihnen letztendlich eine Menge Zeit und Geld ersparen wird, PLM in Betracht zu ziehen.

  1. Unternehmenswachstum
    Ob Sie ein wachsendes Unternehmen sind oder eine viele Millionen Dollar schwere Marke – letztendlich befinden Sie sich im Wachstumsgeschäft. Ihrer Produktion werden immer mehr SKUs hinzugefügt, aber es gibt immer weniger Menschen, die sich darum kümmern. Sie fühlen den Druck von engeren Gewinnspannen und höheren Anforderungen an den ROI. Es gibt kaum Spielraum für Fehler, und es ist fast unmöglich, Ihr Unternehmen offline zu verwalten. Ach du Schreck. Kein Druck, richtig? Die Verwendung einer zentralen Quelle bearbeitbarer Produktdaten, um die Hürden im heutigen feindlichen und innovativen Handelsklima zu überwinden, ist nicht länger eine Option,—sondern eine Pflicht.
  2. Datenwahnsinn
    Wahrscheinlich verwendet Ihr Produktteam eine Art der Datenerfassung und Ihr Kreativteam eine andere. (Hat Ihr Produktmanager diesen neuen Eintrag nun im Spreadsheet Version 5 gemacht oder sind Sie schon bei Version 6? Hat Ihr Ressourcenteam die richtige Farbkombination für einen Style oder machen sie die Preise für das falsche Material?) Und jetzt haben Sie eine E-Mail von Ihrem Chef in Ihrem Posteingang, in der er Sie um einen Analysebericht bittet… bis gestern. Wenn Sie ein Unternehmen mithilfe von unabhängigen Datensilos leiten wollen, gibt es riesigen Spielraum für menschliche Fehler. Eine „Single Version of the Truth“ hilft Ihnen dabei, den Bedarf an diesen aufwendigen Datenquellen zu eliminieren, und dabei, Ihnen Zugriff auf genaue Daten in Echtzeit zu gewähren. Was für ein Konzept!
  3. Time-to-Market
    Wenn Sie eine Anzahl an Dateien bearbeiten und Teamsitzungen planen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten für die nächste Sitzung genau sind, verschwenden Sie Zeit. Mit PLM werden Informationen geteilt und Fristen werden eingehalten, sodass Ihr Time-to-Market um Tage oder Wochen verbessert wird. Tatsächlich erzielen unsere Kunden einen Verkaufsanstieg von 2% für jede Woche, um die ihr Time-to-Market verkürzt wird. Diese gesparte Zeit resultiert darin, dass mehr Produkte schneller vermarktet werden können; z.B. die Zeit zum Schaffen eines neuen Styles wird von einem halben Tag auf 30 Minuten gekürzt, oder die Zeit für die Eingabe von Daten um Tage—oder sogar Wochen. Und obwohl wir es schon leid sind, das alte Mantra „Zeit ist Geld“ zu hören, trifft es in diesem Fall zu. Gesparte Zeit und Geld sammeln sich schnell an.
  4. Teameffizienz und Zufriedenheit!
    Stellen Sie sich vor, Sie verringern Ihre Datenfehler um 20-30% und reduzieren die Zeit, die Sie mit der Suche nach Informationen verbringen, um 30%. Das ist möglich mit PLM. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Personalbudget genau so schnell wächst wie ihre SKU-Anzahl. PLM reduziert die Zeit, die Ihre Teams damit verbringen, Spreadsheets und Aufgaben ohne Mehrwert zu verwalten, und erspart ihnen so Zeit, die sie auf ihr jeweiliges Fachgebiet verwenden können. (Höre ich da einen Engelschor?) Kunden von Centric Software PLM berichten tatsächlich, dass sie am Arbeitsplatz viel glücklicher und weniger gestresst sind.
  5. Reduziert Kosten
    Sie müssen offensichtlich nicht davon überzeugt werden, dass ineffiziente Prozesse, unterforderte Angestellte und überzogene Fristen teuer sind, aber welchen Unterschied macht PLM wirklich? Kunden von Centric Software erzielen 5-10% mehr Einkommen, 20-40% Lagerreduktion und 10-15% geringere Logistikkosten. Diese Zahlen sehen ziemlich gut aus.

Und das sind nur die 5 besten Vorteile! Wir sind davon überzeugt, dass Sie noch mehr finden, wenn Sie PLM erkunden. Also zögern Sie nicht, nachzuforschen. Centric hat ein hervorragendes Expertenteam, das unglaublich sachkundig ist (viele von ihnen kommen direkt aus der Kleidungs-, Schuh- oder Konsumgüterindustrie) und mit dem man wirklich gut arbeiten kann. Beginnen Sie Ihre Reise und fordern Sie eine Demo an!


Beginnen Sie Ihre Reise heute! Und so geht’s:

Fordern Sie eine persönliche Demo an

Melden Sie sich für unser On-Demand-PLM-Business Case-Webinar mit unserem Kunden CamelBak an

Setzen Sie sich bei einem unserer regionalen Events mit uns ins Verbindung

Share this article