Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


20 September, 2016

Orchestra entscheidet sich für PLM von Centric Software

CAMPBELL, Kalifornien, 20.September 2016 – Um das unglaubliches Wachstum fortzusetzen und den Produktentwicklungsprozess zu optimieren, hat Orchestra sich für das Product-Lifecycle-Management (PLM) von Centric Software entschieden, die führende PLM-Lösung für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und für die schnelllebige Konsumgüterindustrie.

Orchestra wurde 1995 von Pierre und Chantal Mestre gegründet, basierend auf der Idee, eine Kinderbekleidungsmarke mit einem einzigartigen Einzelhandelskonzept aufzubauen. Heute ist Orchestra Marktführer auf dem europäischen Markt für Schwangerschaftsmode, Kleidung und Kinderpflegeprodukte für Kinder von der Geburt bis zum Alter von 14 Jahren. Das Unternehmen hat derzeit 700 Flagshipstores in 40 Ländern weltweit und verzeichnet einen jährlichen Umsatz von 562 Millionen Euro.

Um mit dem Unternehmenswachstum Schritt halten zu können, hat Orchestra die Informationssysteme, darunter eine ERP-Implementierung, unternehmensweit überarbeitet. Dabei stellten sich auch Fragen in Bezug auf den Produktentwicklungsprozess.

„Wir haben uns dazu entschieden, einen PLM-Spezialisten zu Rate zu ziehen. Dies erschien uns der beste Ansatz für uns und unsere IT-Strategie“, so Virginie Llorca, Direktor der Abteilung Supply Chain, Methods and Organization bei Orchestra. „Wir strebten nicht nur die Konsolidierung der Systeme an, sondern brauchten eine Grundlage, auf der wir unser unmittelbares, anhaltendes Wachstum fortsetzen können. Zudem war eine Lösung erforderlich, die belastbar und flexibel genug ist, um sich an unsere Ziele anpassen zu lassen.“

Nach umfassenden Recherchen entschied man sich aufgrund des Fachwissens, der Kenntnisse von Best Practices und des starken Teams für Centric Software.

„Centric verstand unsere Anforderungen. Wir haben eine ausgezeichnete Beziehung, vom ersten Kontakt bis hin zur Implementierung“, fügt Llorca hinzu. „Das Team von Centric war als einziges Team in der Lage, einen Wirksamkeitsnachweis (Proof of Concept) zu erbringen, der sämtliche Erwartungen erfüllte, von der laufenden Überprüfung, dem Einsatz von Dashboards bis hin zu Berichten.“

„Unser Ziel ist die Harmonisierung unserer Prozesse, einschließlich des Designprozesses. Die Prozesse müssen dabei jedoch sehr flexibel bleiben, um die Kreativität nicht zu behindern. Die Konfigurierbarkeit der Benutzererfahrung von Centric PLM war ein wichtiger Faktor bei unserer Entscheidung,“ erklärt Llorca.

Neben der Optimierung der eigenen Prozesse will Orchestra mithilfe von Centric auch die Zusammenarbeit in der gesamten Lieferkette verbessern, einschließlich interner Abteilungen, Lieferanten und Einkaufsabteilungen.

„Mit dem Qualitätsmodul von Centric erhalten wir zudem mehr Kontrolle über die Qualität der Endprodukte“, so Llorca. „Durch die größere Transparenz in unseren Lieferantenbeziehungen können unsere Teams beim Beschaffungsprozess fundiertere Entscheidungen treffen.“

„Wir haben einen Partner gesucht, der uns bei unseren Wachstumszielen unterstützen, jedoch nach der Implementierung auch Best Practices und Innovationen einbringen kann“, fasst Llorca zusammen. „Centric bringt das richtige Gleichgewicht zwischen der erforderlichen Erfahrung und dem Know-how mit, um uns zum Erfolg zu führen.“

„Orchestra hat in den letzten zwei Jahrzehnten ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet“, resümiert Chris Groves, Präsident und CEO von Centric Software. „Wir sind stolz darauf, dass Orchestra sich bei so einem wichtigen Teil der Strategie für uns als Partner entschieden hat und freuen uns darauf, eine stabile, skalierbare Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft zu schaffen.“

 

Orchestra (www.shop-orchestra.com)

  • Designkompetenz: Orchestra hat über 20 Jahre lang pro Saison tausende neuer Outfits entworfen.
  • Menge und Vielfalt: Jede Woche werden die Flagshipstores von Orchestra mit über 100 neuen Artikeln beliefert.
  • Jährlich werden über 70 Millionen Textilartikel verkauft – 60 % im Inland und 40 % im Ausland.
  • Über 60-jährige Tradition in der Herstellung von Schwangerschaftsmode und Kinderpflegeprodukten.
  • Europaweit die größte Auswahl an Babyartikeln (einschließlich Kinderwagen und Möbel) mit über 10.000 einzigartigen Produkten.
  • Kundenbindung durch „Le Club Orchestra“, der Mitgliedern einen durchgängigen Rabatt bietet.
  • Drei einzigartige Ladenkonzepte:
    • Ein 500 m2 großer Laden mit Kinderbekleidung
    • Ein gemischter Laden mit Kindermode, Schwangerschaftsmode und Kinderpflegeprodukten auf über 1.000 oder 1.500 m2
    • Ein „One-Stop-Shop“ für Mutter, Baby und Kind, in dem zusätzlich zu obigen Produkten Babyartikel auf einer Gesamtverkaufsfläche von bis zu 5.000 m2 angeboten werden

 

Centric Software, Inc. (www.centricsoftware.com)

In der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und den Zweigstellen in den Metropolen rund um den Globus entwickelt Centric Software Technologien für die angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Luxus-, Outdoor- und Konsumgüter. Das Flaggschiff des Unternehmens, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Ergänzt werden die PLM-Lösungen durch Centric SMB Pakete, die sich mit ihren innovativen Technologien und wichtigen Erkenntnissen aus der Branche speziell für kleine Unternehmen eignen.

Centric Software wurde mit verschiedenen Branchenpreisen ausgezeichnet, darunter der Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award in der Kategorie „PLM für Einzelhandel, Mode und Bekleidung“. In den Jahren 2013 und 2015 wurde Centric zudem von Red Herring in seine Global-Top-100-Liste aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Copyright 2016 Centric Software, Inc. Alle Rechte vorbehalten.