Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1
8 November, 2019     Durchschnittliche Lesedauer: 6 Minuten

Vier Vorteile die Sie erwarten können, nachdem Sie Ihr altes PLM durch Centric PLM ersetzt haben

Sind Sie der Meinung, dass Ihr altes PLM-System so maßgeschneidert ist, dass es Sie daran hindert, mit den sich schnell ändernden Anforderungen Ihres Unternehmens Schritt zu halten? Geben Ihnen die Kosten des Systems selbst und der nötigen Upgrades das Gefühl, dass Sie an den Anbieter gebunden sind? Sind Ihre Teams frustriert und arbeiten außerhalb des PLM-Systems? Nutzt nur ein Teil Ihres Teams das PLM-System? Oder schlimmer noch: Verwenden Mitarbeiter wieder Spreadsheets für neue Aufgaben?

All das sind Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihr altes PLM zum Wohle Ihres Unternehmens und zur Freude Ihrer Teams hinter sich zu lassen! Aber es gibt so viele Unwägbarkeiten, bevor man einen solchen Schritt tut! Centric hat mit einigen Kunden gesprochen, die ihre alten PLM-Lösungen durch Centric PLM ersetzt haben, um Ihnen Antworten auf Ihre Fragen zu geben.

Hier sind vier der erstaunlichen Vorteile, die diese Kunden nach der Implementierung von Centric PLM umsetzen konnten.

 

1. Hohe Benutzerakzeptanz und zufriedenere Teams!

 Die Aussicht auf ein kompliziertes Change Management und Bedenken in Bezug auf die Benutzerakzeptanz sind wichtige Anliegen bei der Umstellung von PLM-Systemen. Dies ist wahrscheinlich das größte Hindernis, das allen Kunden, mit denen wir gesprochen haben, Kopfzerbrechen bereitet hat.

Volcom ist nur eine der vielen Fashion- und Bekleidungsmarken, die ihr altes PLM-System erfolgreich durch Centric PLM ersetzt haben. „Wir wussten aus Erfahrung, dass Veränderungen – und seien sie noch so positiv – die größte Herausforderung überhaupt darstellen können“, erklärt Steve Chastain, Global Head of IT. „Unsere Anwender waren begeistert von der Benutzerfreundlichkeit, der Unkompliziertheit und den Excel-ähnlichen Funktionen. Als ich zuerst den Zeitplan für die Umstellung ankündigte, gab es einige besorgte Gesichter im Team für Winterbekleidung, das als erstes mit der Arbeit im System beginnen würde. Als wir Centric PLM dann eingeführt hatten, lösten sich diese Bedenken in Luft auf.“

Swarovski stellte ebenfalls kürzlich auf Centric PLM um. Die Implementierung wurde von den Teammitgliedern mit offenen Armen begrüßt und war ein voller Erfolg. Martin Buchbauer, Director Marketing Operations, sagt: „Unsere Hauptanwender waren sofort von der intuitiven und modernen Benutzeroberfläche begeistert. Das hat uns überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Das haben auch andere Kunden bestätigt. Eine Bekleidungsmarke sagte, dass die Benutzer weniger Zeit als beim vorherigen PLM-System brauchten, um die Bedienung zu lernen, weil die Benutzeroberfläche von Centric so intuitiv ist. Die Benutzer waren begeistert.

 

2. Drastische Zeiteinsparungen

Centric-Kunden waren von der einfachen Implementierung begeistert und fanden im System schnell einen Mehrwert. „Es reduziert den Zeitaufwand für die Dateneingabe, damit unsere Benutzer ihre eigentliche Arbeit erledigen und sich auf das konzentrieren können, was sie am besten können“, so Chastain. „Unsere Designer sind jetzt durchgehend Eigentümer von Tech Packs und Stücklisten.“

Volcom kann jetzt Styles siebenmal schneller eingeben als mit dem alten PLM-System! Die Eingabe von Styles in das System dauerte früher zwei Wochen. Heute braucht das Team für Winterbekleidung nur noch anderthalb Tage dafür.

Marc Jacobs hat ebenfalls den Wechsel zu Centric PLM vollzogen. Dazu Louise Neslin, Senior Manager of PLM and Analytics: „Ich kann nicht oft genug betonen, wie viel effizienter alles seit dem Umstieg auf Centric PLM geworden ist.“ Weitere Vorteile, die Marc Jacobs bemerkt hat, sind eine drastische Reduzierung von Anwenderfehlern und Nacharbeit. Außerdem konnte das Time-to-Market verkürzt werden, da Centric PLM eine genauere Kalkulation unterstützte.

Swarovski ersetzte zwei PLM-Systeme durch Centric, um die Entwicklung der Kollektionen für Fashion, Schmuck, Uhren und Accessoires zu optimieren. „Bisher haben wir mit einem System für unseren technischen Bereich und einem anderen für den Kreativbereich gearbeitet. Das hat sich als sehr komplex und ineffizient erwiesen“, erklärt Bauchbauer. Mit Centric PLM konnte der Kollektionsentwicklungsprozess deutlich optimiert werden.

Fashion PLM, Volcom, Swarovski, Marc Jacobs-Centric PLM

3. Ein Partner, der Ihr Business-Wachstum unterstützt

Sowohl Volcom als auch Marc Jacobs haben uns mitgeteilt, dass sie von der äußerst konfigurierbaren Out-of-the-Box-Lösung begeistert sind, da sie die sich wandelnden Geschäftsanforderungen und -prozesse unterstützt. Dazu Chastain: „Da unsere Businessprozesse noch nicht ausgereift waren, haben wir die (alte) PLM-Lösung übermäßig angepasst, um den Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden. Oft haben wir so die Dinge unnötig verkompliziert. Die Anpassungen führten dazu, dass sich Änderungen nur schwer umsetzen ließen, da sie im System hartcodiert werden mussten.“ Das war der vorrangige Grund für Volcom, das alte PLM-System durch Centric PLM zu ersetzen. Und das Unternehmen wurde nicht enttäuscht!

Für Marc Jacobs war die Konfigurierbarkeit von Centric sehr wichtig, die eine ganz bestimmte und wachsende Bandbreite von Geschäftsprozessen im Schuhbereich unterstützte – ein entscheidender Faktor. „Die Verwendung von Centric für die Kalkulation war ausschlaggebend bei der Vorbereitung des Schuhbereichs auf die Markteinführung“, erklärt Neslin. „Wir können zwar Preisstrategien schätzen und zusammenstellen, aber erst, wenn wir von unserem Produktentwicklungsteam genaue Updates der Kosten erhalten, sind wir wirklich in der Lage, unsere Rentabilität zu bewerten und ausgereifte Kollektionen zu entwickeln. Wenn es in der Produktentwicklung ein Update gibt, wird es veröffentlicht und ist sofort für das Merchandising und alle anderen Beteiligten sichtbar. Die schnelle Dateneingabe und der rasche Informationsaustausch haben sich sehr positiv auf unser Time-to-Market ausgewirkt. Das hätten wir ohne Centric nicht erreichen können.“

Andere Kunden haben die Anpassungsfähigkeit von Centric PLM an jedes CAD- und ERP-System gelobt. Centric lässt sich in über 40 verschiedene ERP-Systeme integrieren! Damit sind unsere Kunden in der Lage, die Geschäftsentscheidungen zu integrieren, anzupassen und zu treffen, die sie benötigen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

 

4.  Solide Partnerschaft

Centric PLM ist zu 100 % marktorientiert. Oder anders ausgedrückt: Wir verstehen die Herausforderungen der jeweiligen Branche, kennen die Anforderungen unserer Kunden und die Bedeutung des Supports. All das hat für uns oberste Priorität. Mit mindestens zwei Releases pro Jahr, die auf Kundenfeedback basieren, bietet Centric immer erstklassige Innovationen mit einer Reihe von mobilen Apps, integrierten Modulen, KI, 3D-Funktionen und digitalen Boards für Geräte mit Touch-Funktion, um nur einige zu nennen. Dazu Buchbauer: „Centric hat eine hervorragende Out-of-the-Box-Funktionalität und die Centric-Teams sind sehr kompetent. Die Mitarbeiter sind engagiert und zeigen uns immer wieder neue Möglichkeiten, unsere Systeme und Prozesse zu verbessern. Darüber hinaus arbeiten wir an einer Innovationspartnerschaft mit Centric für die nächsten Releases. Es ist toll, mit einem Partner zu kooperieren, der auf unsere Bedürfnisse eingeht.“

Chastain fügt hinzu, dass der Erfolg des Projekts auf die harte Arbeit der Teams auf beiden Seiten der Partnerschaft zurückzuführen ist. „Ich bin sehr beeindruckt von den bisherigen Ergebnissen. Jedes Projekt hat seine Herausforderungen, aber Centric hat im Bedarfsfall zusätzliche Ressourcen bereitgestellt und bislang jeden Meilenstein erreicht.“

Marc Jacobs wusste, dass Centric ein einzigartiges Angebot hatte und ein idealer Partner war. „Meiner Meinung nach nimmt Centric Software im Bereich Fashion-PLM eine Vorreiterrolle ein“, so Regis Litre, Chief Information Officer. „Als wir unsere Suche auf PLM-Anbieter mit Erfahrung in der Fashion-Branche beschränkten, blieben nicht mehr viele mögliche Partner übrig. Als wir uns dann weiter auf die Anbieter konzentrierten, die über eine klare Roadmap, überzeugende Referenzen im Bereich Luxusgüter und einen starken Support verfügten, war klar, dass die die Wahl auf Centric fallen würde. Das Unternehmen bietet das Beste aus zwei Welten: umfassendes Fashion-Know-how gepaart mit einem hohen Maß an Professionalität in Bezug auf Software und IT. Diese Kombination findet man nicht oft.“

Nach dem Umstieg auf Centric PLM dürfen Sie eine reibungslose, unterstützte Integration erwarten. Sie gewinnen mit Centric Software einen branchenerfahrenen PLM-Partner, profitieren von einer kurzen Einarbeitungszeit und können das System im Handumdrehen an sich ändernde Anforderungen anpassen.

Das haben führende Unternehmen wie Volcom, Marc Jacobs und Swarovski bestätigt. Centric hat viele weitere treue Kunden bei der Migration von über 20 verschiedenen PLM-Systemen unterstützt! Nicht ohne Grund haben über 100 Unternehmen ihre alten PLM-Lösungen durch Centric ersetzt. Nach der Umstellung hat niemand dem alten System eine Träne nachgeweint.

 

Sind Sie bereit für eine Demo? Melden Sie sich noch heute bei uns!

Share this article