Anmelden         |

   |

X

Sign in to our support centre

If you have received an invitation to our new help desk, click here to launch in a new window


If you are using our legacy system, please sign in below

Forgot your password?
1

Verstehen Sie die Unterschiede zwischen ERP und PLM, um Ihr Food- und Beverage-Unternehmen voranzubringen

Ein Leitfaden für intelligente Technologie-Investitionen, weniger Kosten und mehr Wachstum

blue-arrow

Lernen Zweck von ERP und PLM

Vergleichen Wie ERP und PLM Marke und Umsatz beeinflussen

Entdecken Wie ERP und PLM Produktgewinne und Margen beeinflussen

ERP und PLM im Vergleich: Welche Investition ist die beste?

Agile und flexible F&B-Unternehmen sind gut beraten, die veränderten Marktbedingungen zu nutzen, die sich durch die Agilität und betriebliche Effizienz der digitalen Transformation ergeben. Wie entscheiden Sie, welche Lösung Ihre strategischen Business-Ziele am besten unterstützt und den besseren und schnelleren ROI bietet?

ERP verfolgt die transaktionalen Aspekte der Supply Chain. PLM verwaltet nicht nur alle strategischen, innovativen, kollaborativen und iterativen Produktentwicklungsphasen und optimiert Ihr Produktportfolio, sondern führt wichtige Produktdaten in das ERP-System über. So wird eine hohe betriebliche Effizienz erreicht.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von PLM und ERP und deren Auswirkungen auf Marke, Umsatz, Margen und Gewinne.

Whitepaper herunterladen

Sie sind F&B-Retailer oder -Hersteller und erwägen eine Investition in ERP oder PLM?

Wir zeigen Ihnen in 60 Minuten, wie Centric Food and Beverage PLM Ihnen den Wettbewerbsvorteil verschafft, den Sie benötigen, um schneller auf den Markt zu kommen und die Produktmargen zu erhöhen.