Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


20 Oktober, 2015

arena entscheidet sich für das Product Lifecycle Management von Centric Software

— Die italienische Marke für Badebekleidung haucht mit Centric 8 PLMden Prozessen neues Leben ein —                                                                                                                          

LOS GATOS, Kalifornien, 20. Oktober 2015 – arena, Hersteller von Badebekleidung für professionellen Sport und Freizeit, hat sich für Centric 8 PLM entschieden, um seine langfristige Strategie von kontinuierlicher Innovation und internationaler Expansion umzusetzen.

arena wurde vor 40 Jahren vom „Vater des Sport-Sponsorings“, Horst Dassler, gegründet und hat sich seitdem durch die Entwicklung innovativer Badebekleidung für Herren, Damen und Kinder ausgezeichnet, motiviert von etwas, das das Unternehmen als tiefgehenden und anhaltenden „Wasserinstinkt“ bezeichnet. Dassler, ein Spross der Adidas-Dynastie, wurde von den Leistungen der Schwimmer bei den Olympia-Spielen in München im Jahr 1972 dazu inspiriert, Materialien und Designs zu erforschen, um die Leistung der Wasserathleten zu verbessern.

Heute bedient die Marke ein breiteres Publikum. arena produziert Kollektionen für Schwimmer, Triathleten und alle Wassersportliebhaber in einer Vielzahl von Märkten, die alle auf der elementaren Verbindung zu Wasser basieren. Die von Innovation angespornte Internationalisierung von arena spiegelt sich in Rekordumsätzen wider.

Der Leiter der Abteilung Brand Development, Giuseppe Musciacchio, erklärt: „Wir wachsen immer weiter, und dieser globale Erfolg erfordert vollständig integrierte Prozesse und Technologien“.

„Aufgrund des Bedarfs nach einer solchen Integration war es an der Zeit, ein neues strategisches Projekt zu starten“ sagt Musciacchio zu der Entscheidung von arena, mit Centric Software zusammenzuarbeiten. „Unsere absolute Priorität besteht jetzt darin, PLM zur Optimierung der Sortimentsplanung, der Budgetierung und der Kollektionsentwicklung zu nutzen. Mit Centric 8 können unsere Produktteams außerdem die Marktentwicklung einzelner Produkte besser bewerten. Und als Ergebnis ist unser Management in der Lage bessere Entscheidungen zu treffen.“

Die Leistung innerhalb und außerhalb des Wassers bleibt weiterhin oberste Priorität für arena. Dazu stimmt das Unternehmen seine Arbeit mit Universitäten und Forschungsinstituten ab, um den Erfolg weiterhin zu garantieren. Die Experimente von arena mit hydrodynamischen Technologien und neuen Materialien haben in zahlreichen Innovationen gemündet, wie etwa der Reihe Powerskin Wettkampf-Schwimmbekleidung, der Cobra Ultra Schwimmbrille und dem „Freestyle Breather“, einem revolutionären System zur Verbesserung der Atemtechnik im Freistil.

Musciacchio glaubt, dass es dieser Durst nach neuen Erfindungen ist, der arena mit Centric Software verbindet. „Jeder auf dem Markt kennt Centric“, meint er, „und wir waren beeindruckt von ihrem zukunftsorientierten mobilen Portfolio und ihrer klaren und transparenten Einstellung gegenüber schneller Innovation.“

Bei der Auswahl eines PLM-Anbieters wollte arena die richtige Mischung aus Vision, Technologie, Know-how und Benutzererfahrung erreichen, die eine Partnerschaft für das nächste Jahrzehnt sichern würde.

„Unsere Nutzer erkennen das Potenzial von PLM und finden es großartig, dass Centric 8 komplexe Prozesse optimieren wird“, so Musciacchio. „Bei unserer Entscheidung haben wir uns davon leiten lassen, dass die Nutzer Centric als das beste Produkt auf dem Markt ansehen. Wir haben hohe Erwartungen, weil wir wissen, dass wir etwas tun, das das Leben unseres Unternehmens von Grund auf verändern wird.“

Im Gespräch über die Entscheidung von arena, Centric 8 PLM einzuführen, sagt Chris Groves, CEO von Centric Software: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit arena, einem Partner, der versteht, dass PLM sowohl einen sofortigen Betriebsvorteil als auch einen langfristigen strategischen Vorteil darstellt“.

„Für die Identität und kontinuierliche Entwicklung einer Marke ist es entscheidend, was arena als ’sich in seinem Element befinden‘ bezeichnet“, so Groves weiter. „Ob es darum geht, Produkte zu fertigen, die Sportlern und Familien helfen, schneller zu schwimmen, oder Technologien für bessere Produkte zu entwickeln – kompromisslose Innovation spielt dabei eine enorme Rolle. Innovation ist das Element, das uns mit arena verbindet. Ich freue mich sehr darauf, die Zukunft ihres jahrzehntelangen Verständnisses von Wasser und von dem, was Menschen innerhalb und außerhalb des Wassers erreichen können, zu unterstützen.“

 

arena Italia S.p.A (www.arenawaterinstinct.com)  

Seit 1973 produziert und vertreibt arena Badebekleidungsprodukte für professionelle Schwimmer und Liebhaber des Wassersports weltweit. arena wird global als eine der Premiummarken für qualitativ hochwertige Badebekleidung und -ausrüstung angesehen. In den letzten 40 Jahren konnte arena seine Erfahrung im Herstellen erstklassiger Produkte mit Schwerpunkt auf dem Poolsegment ausbauen und im Bereich Freizeit- und Strandbekleidung expandieren.

Heute ist die Marke arena in 116 Ländern weltweit vertreten. Mit direkten Vertretungen durch hundertprozentige Tochtergesellschaften in Italien, Frankreich, Deutschland/Österreich und den USA unterhält die Gruppe auch ein Netzwerk an 35 qualifizierten Geschäftspartnern in über 100 Ländern, während die in Japan ansässige Descente Ltd die Marke in 11 Ländern in Fernostasien besitzt und verwaltet.

Die Beziehungen von arena zur Sportwelt und insbesondere zum Schwimmsport werden durch Sponsoring-Aktivitäten auf verschiedenen Ebenen, darunter mit Regierungsbehörden, nationalen Verbänden, Sportlern und Vereinen, gestärkt.

In einer historischen Vereinbarung, die Anfang 2014 unterzeichnet wurde, wurde arena zum Haupt-Sponsor und technischen Partner des weltweiten Dachverbands des Schwimmsports, FINA (Fédération Internationale de Natation), erklärt. Darüber hinaus ist arena jahrelanger Partner der LEN (Ligue Européenne de Natation) sowie technischer Sponsor und offizieller Ausstatter von vielen Schwimmverbänden in den USA, den Niederlanden, Italien, Russland, Ungarn, Polen, Schweden, Kroatien, Norwegen, Südafrika, Ukraine, Rumänien, Tschechien und Estland. Zum ersten Mal in seiner Geschichte wurde arena zum offiziellen Ausstatter der Mannschaft Team England Aquatics bei den 2014 Commonwealth Games in Glasgow ausgewählt.

Centric Software, Inc. (www.centricsoftware.com)

In seiner Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und seinen Zweigstellen in den Trendmetropolen rund um den Globus entwickelt Centric Software Technologien für die angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Luxus- und Verbrauchsgüter. Sein Flaggschiff, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Speziell für kleine Unternehmen eignen sich die um PLM erweiterten Centric Cloud-Pakete, einschließlich innovativer Technologien und wichtiger Erkenntnissen aus der Branche.

Centric Software erhielt verschiedene Branchenauszeichnungen, darunter der Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award für Retail, Fashion and Apparel PLM, und wurde in die Red Herring-Liste der 100 weltweit führenden Privatunternehmen aufgenommen.

 

Pressekontakte:

Nordamerika: Mary Nowak, Talking Points Professionals, +1 970 416-8877, mnowak@talkingpointspro.com

Europa: Mariateresa Rubino, Simply MOD, +39 389 457 3163, mariateresarubino@simplymod.it

arena: Cristina Cantoni: Global Pr Communication Manager _ arena water instinct

Ph. +39 0733 956268, M.+39 3346879249, c.cantoni@arenawaterinstinct.com

 

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

 

Kommende Veranstaltungen