|

Helly Hansen revolutioniert Produktinnovation durch leistungsstarke 3D-Technologie mit Centric PLM

Helly Hansen revolutioniert Produktinnovation durch leistungsstarke 3D-Technologie mit Centric PLM

blue-arrow

Harmonisierung von zwei Marken

SECHS Monate Implementierungsdauer

3D-Samples sparen mehrere Wochen Zeit

Übersicht

Die schnell wachsende Outdoor-Marke Helly Hansen hatte einst mit Datenmanagement, Transparenz und Versionskontrolle über mehrere Software-Plattformen hinweg zu kämpfen. Als die Helly Hansen Group 2018 MUSTO übernahm, brachte die Integration einer neuen Marke zusätzliche Herausforderungen mit sich.

Mit den innovativen digitalen Lösungen, die Centrics Outdoor PLM- und 3D-Technologie bietet, ist es Helly Hansen jedoch gelungen, Daten und Prozesse über beide Marken hinweg und innerhalb der eigenen Abteilungen zu vereinheitlichen.

Das Unternehmen konnte sich zudem nahtlos an die jüngsten Marktstörungen anpassen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden. Außerdem wurde die Effizienz der Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen verbessert, insbesondere im Bereich der Sample-Produktion, mit der viele Marken aufgrund der geltenden Einschränkungen zu kämpfen hatten.

„Zu Beginn (während der Pandemie) waren unsere Hauptprobleme, dass wir überhaupt keine oder erst mit mehrmonatiger Verspätung Samples erhielten. Der 3D-Connector von Centric hilft uns jetzt bei der Kommunikation. Wir können in letzter Minute Dinge tun, die vorher nicht möglich gewesen wären“, erklärt Helly-Hansen-Designerin Mhairi Bannerman, die im Ski- und Segelteam an der technischen Bekleidung von Helly Hansen arbeitet und die Einführung der 3D-Technologie innerhalb des Unternehmens verantwortet. „Wenn beispielsweise ein Sample nicht verfügbar ist oder wir nicht wochenlang auf einen Prototypen warten möchten, können wir in Centric PLM innerhalb weniger Stunden eine 3D-Version erstellen.“

Da Centric PLM so schnell und einfach zu bedienen ist, können die Teams von Helly Hansen sorgfältiger arbeiten, mehr Produkte entwickeln, die Qualitätsüberwachung verbessern und Nachhaltigkeitsziele erreichen – alles entscheidende Faktoren für die qualitäts- und innovationsorientierte Marke.

Vollständigen Artikel lesen

Geschichte des Unternehmens

Helly Hansen wurde 1877 in Norwegen gegründet und ist führend in den Bereichen technische Segel- und Performance-Skibekleidung sowie hochwertige Berufsbekleidung. Durch Erkenntnisse aus dem Leben und Arbeiten in den rauesten Umgebungen der Welt hat das Unternehmen bereits zahlreiche Innovationen auf dem Markt gebracht, darunter die ersten wasserdichten Stoffe vor über 140 Jahren.

Die Skibekleidung wird von über 55.000 Profisportlern getragen und kommt bei Olympioniken, Nationalmannschaften und in mehr als 200 Skigebieten und Bergführerbetrieben weltweit zum Einsatz. Die Outerwear, Funktionsunterwäsche, Sportswear und Schuhe werden in über 40 Ländern verkauft.

Markt

Outdoor

Standort

Europa und Naher Osten

Want to embark on a similar journey?

Request a demo