Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


9 August, 2016

Philipp Plein startet in Rekordzeit mit Centric 8 PLM durch

Campbell, Kalifornien, 9. August 2016 – Die Luxusmodemarke Philipp Plein implementierte erfolgreich die Product-Lifecycle-Management (PLM) Lösung von Centric unter Einhaltung des zeitlichen Rahmens sowie der Budgetvorgaben. Nur drei Monate nachdem der Startschuss für das PLM-Projekt gefallen war, nutzt das wachstumsstarke Modeunternehmen Centric 8 PLM bereits für seine Frühjahr-/Sommerkollektion 2017. Centric ist die führende PLM-Lösung für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgüter.

Gegründet im Jahr 1998 vom deutschen Modedesigner Philipp Plein, fertigt die Luxusmarke Philipp Plein heute Männer-, Damen- und Kindermode sowie Schmuck und Accessoires. Unter seiner Home Collection bietet das Unternehmen zudem Designermöbel an. Mittlerweile beschäftigt das in Lugano ansässige Schweizer Label mehr als 100 Mitarbeiter und ist mit Showrooms in Mailand, New York und Hongkong rund um den Globus präsent.

Um das rasante Wachstum und den enormen Erfolg der Marke zu unterstützen, begab sich Philipp Plein auf die Suche nach einer passenden PLM-Lösung.

„Wir haben uns für Centric Software entschieden, weil wir die Leidenschaft für Innovationen teilen. Centric kennt die Luxusbranche und verfügt über ein breit gefächertes Portfolio von Marken des gehobenen Segments. Sie verstehen also unser Geschäft und unsere Marke“, erläutert Corinna Barton, COO von Philipp Plein.

Philipp Plein ist bekannt für kreative und innovative Entwürfe sowie der Liebe zum Detail. Der Designer nutzt teure Materialien wie Metallbeschläge und Kristalle, um den Kreationen des Labels eine einzigartige Note zu verleihen. Das Unternehmen war auf der Suche nach einer Möglichkeit, um die Materialkosten besser abschätzen zu können, da sich diese erheblich auf den Endpreis auswirken.

Laut Production Manager Daniele Montaguti „musste eine effizientere Methode für die Nachverfolgung und Berechnung der Materialkosten gefunden werden“. Er fährt fort: „Dank Centric 8 PLM sind unsere Produktentwicklungsteams nun in der Lage, die Materialkosten exakt zu ermitteln und darauf aufbauend akkurate Anforderungen an das Prototyping und die Produktion zu stellen. Dies spart uns jede Menge Zeit. Durch die präzise Informationserfassung werden zudem die Verhandlungen mit den Lieferanten vereinfacht.“

Die Teams von Philipp Plein nutzen die komplette Centric 8 PLM-Lösung für alle Design-, Produktentwicklungs-, Beschaffungs- und Produktionsabteilungen in Lugano.

„Wir freuen uns, dass wir es in nur drei Monaten geschafft haben, die anspruchsvolle Implementierung von Centric 8 PLM bei Philipp Plein über die Bühne zu bringen. Schon nach so kurzer Zeit hat unsere Partnerschaft in optimierten Abläufen und einer geringeren Markteinführungszeit für diese ungeheuer erfolgreiche Marke resultiert“, sagt Chris Groves, Präsident und CEO von Centric Software. „Wir sind stolz, dass Centric die beeindruckende globale Expansion dieser Luxusmarke auch weiterhin begleiten wird.“

PHILIPP PLEIN (www.philipp-plein.com)

PHILIPP PLEIN ist im Sortiment der angesehensten Boutiquen und Kaufhäuser rund um den Globus präsent und betreibt weltweit über 80 Mono-Brand-Stores, darunter auch zahlreiche Flagship-Stores in Paris, Mailand, New York und Los Angeles.

PHILIPP PLEIN setzt die globale Expansionsstrategie mit Eröffnungen in London, Atlanta und weiteren Großstädten, geplant für Ende 2016, fort.

Centric Software, Inc. (www.centricsoftware.com)

In seiner Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und seinen Zweigstellen in den Trendmetropolen rund um den Globus entwickelt Centric Software Technologien für die angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Outdoor, Luxus- und Verbrauchsgüter. Sein Flaggschiff, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Ergänzt werden die PLM-Lösungen durch Centric SMB Pakete, die sich mit ihren innovativen Technologien und wichtigen Erkenntnissen aus der Branche speziell für kleine Unternehmen eignen.

Centric Software wurde mit verschiedenen Branchenpreisen ausgezeichnet, darunter der Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award in der Kategorie „PLM für Einzelhandel, Mode und Bekleidung“. In den Jahren 2013 und 2015 wurde Centric von Red Herring zudem in seine Global-Top-100-Liste aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.