Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


20 Juli, 2017

Grupo Cortefiel revolutioniert den Beschaffungsprozess mit Centric Software

CAMPBELL, Kalifornien, 20. Juli 2017 – Grupo Cortefiel, eine der führenden Modeketten in Europa, hat mit der Nutzung der Product-Lifecycle-Management (PLM) Lösung von Centric Software den Beschaffungsprozess revolutioniert. Centric Software bietet die führende PLM-Lösung für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern.

Mit über 2.000 Verkaufsstellen in 90 Ländern zählt die in Madrid beheimatete Grupo Cortefiel zu den größten Textileinzelhandelsketten Europas. Zur Gruppe gehören vier eigene Marken (Cortefiel, Springfield, women’secret und Pedro del Hierro) sowie die Outlet-Kette Fifty Factory. Seit 2013 ist Grupo Cortefiel bereits Kunde von Centric Software.

„Angefangen haben wir mit der Marke Springfield. Bei diesem Projekt spielten Aspekte wie Kollektionsmanagement, Prototypenerstellung, Entwicklung technischer Spezifikationen, Begutachtung von Mustern sowie Materialmanagement eine Rolle. Wir haben Centric PLM mit unserer ERP-Lösung verbunden und dabei die unterschiedlichen Anforderungen der Marken berücksichtigt. Das Projekt verlief reibungslos, und wir haben unsere ursprünglichen Projektziele erreicht.“

„Nachdem wir Centric PLM im gesamten Unternehmen eingeführt hatten, machten wir uns daran, die Lösung auch im Bereich Beschaffung einzusetzen. Die Beschaffung ist bei uns ein wesentlicher Mosaikstein des PLM´s, da Einkäufer und Designer Mühe hatten, sich auf dem neuesten Stand zu halten. Centric PLM sollte zur Verarbeitung von Produktinformationen sowie bei der Kommunikation mit Lieferanten, der Leitung des Produktionsbetriebs und der Qualitätssicherung eingesetzt werden. In Zusammenarbeit mit Centric haben wir unser Beschaffungsprojekt im Oktober 2016 gestartet.“

Laut Manel Jimenez, Supply Chain General Manager bei Grupo Cortefiel, entschied sich das Unternehmen für das Modul Product Sourcing von Centric, da es zu einer größeren Transparenz beiträgt, die Zusammenarbeit mit Lieferanten erleichtert, die Verwaltung von Werks- und Lieferanteninformationen ermöglicht sowie die konsequente Einhaltung von Terminen und Fristen fördert.

„Das Modul Product Sourcing von Centric benötigten wir, um riesige Mengen unterschiedlicher Daten zu bewältigen, darunter Kontaktinformationen zu Lieferanten, Sozial- und Technik-Audits, Beschaffungshandbücher für Lieferanten, Berichte zu Qualitätssicherungsprüfungen oder Designdateien zur Begutachtung durch Lieferanten. Zudem wollten wir eindeutige, verbindliche Abläufe und Fristen für Auftragskontrollen mit festgelegten Teilzielen ermöglichen. Es ist wichtig, dass wir alle unsere Lieferanten in das PLM-System einbeziehen, und im Rahmen des PISA-Projekts wollten wir mindestens die Hälfte von ihnen dabeihaben.“

„Erfreulicherweise können wir mitteilen, dass unser PISA-Projekt erfolgreich verlaufen ist“, resümiert Manel Jimenez. „Dies ist ein ganz wichtiger Schritt für uns, denn wir vollziehen damit den Übergang von einem designlastigen System zu einer Lösung, mit der wir weltweit Produkte und deren Lieferung managen können. Mit dem Modul Product Sourcing von Centric sind unsere Beschaffungsteams auf dem gleichen und neuesten Stand. Zudem profitieren unsere Einkäufer und Designer von einem höheren Maß an Transparenz.“

„Wir können die Entwicklung der Produkte durch alle Phasen verfolgen und dabei eindeutige Etappenziele festlegen, und wir sind überzeugt, dass sich die Kommunikation mit unseren Lieferanten deutlich verbessern wird. Damit revolutionieren wir unsere Beschaffungsprozesse und Datensteuerung, und wir sind uns recht sicher, dass wir noch mehr Effizienzvorteile feststellen werden, wenn wir das System auf weitere Abteilungen und Lieferanten ausdehnen.“

„Grupo Cortefiel ist seit 2013 ein enger Partner, und wir freuen uns sehr darüber, dass das Unternehmen das Modul Product Sourcing von Centric in der jüngsten Phase seines PLM-Projekts erfolgreich implementiert hat“, so Chris Groves, President und CEO von Centric Software. „Dies ist der neueste Entwicklungsschritt einer hervorragenden Zusammenarbeit, auf deren Fortsetzung wir stolz sind.“

 

Grupo Cortefiel (www.grupocortefiel.com)

Grupo Cortefiel zählt zu den führenden Textileinzelhandelsketten Europas. Zu der Gruppe gehören vier Marken: Cortefiel, Springfield, women’secret und Pedro del Hierro. Hinzu kommt die Outlet-Kette Fifty Factory. Die Kette ist mit über 2.000 Verkaufsstellen in 90 Ländern vertreten.

Im Jahr 2016 erzielte Grupo Cortefiel einen Umsatz von 1,128 Millionen Euro und beschäftigte 10.000 Mitarbeiter. Für jede Marke gibt es ein eigenes Designteam und eine eigene Vertriebs- und Managementstruktur. Die Bereiche Verwaltung, Finanzen, Technologie, Expansion und Beschaffung, Personal sowie weitere Unternehmensfunktionen sind zentral organisiert.

Die Gruppe verfügt über ein Netzwerk internationaler Einkaufsbüros in Spanien, Hongkong und Indien. Der Vertrieb agiert von der zentralen Logistikplattform in Madrid aus und wird von einem weiteren Zentrum in Hongkong bei der Belieferung der eigenen Läden und der Franchise-Shops unterstützt. Die markenübergreifende Wachstumsstrategie wurde durch die internationale Expansion und die Entwicklung des Online-Kanals zusätzlich untermauert.

  

Centric Software (www.centricsoftware.com)

In der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und den Zweigstellen in den Metropolen rund um den Globus entwickelt Centric Software Technologien für die angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Luxus-, Outdoor- und Konsumgüter. Das Flaggschiff des Unternehmens, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Ergänzt werden die PLM-Lösungen durch Centric SMB Pakete, die sich mit ihren innovativen Technologien und wichtigen Erkenntnissen aus der Branche speziell für kleine Unternehmen eignen.

Centric Software hat bereits vielfache Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award für Retail, Fashion and Apparel PLM im Jahr 2016 und den Frost & Sullivan Global Retail, Fashion and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award im Jahr 2012. Red Herring hat Centric 2013, 2015 und 2016 in seine Liste der Global-Top-100 aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kommende Veranstaltungen