Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


26 Juni, 2018

Gemeinsam in die Zukunft: Justin Alexander und Centric SMB

CAMPBELL, Kalifornien, 26. Juni 2018 – Justin Alexander, preisgekrönter Designer von Hochzeitskleidern und -accessoires, ging mit Centric SMB, der Product Lifecycle Management (PLM)-Lösung von Centric Software für kleine und mittlere Unternehmen, erfolgreich live. Centric Software bietet innovative Enterprise Lösungen für Unternehmen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern, mit denen diese Unternehmen die strategischen und operativen Ziele ihrer digitalen Transformation erreichen können.

Justin Alexander ist ein Unternehmen für Brautmoden in der dritten Generation. Justin Alexander stieg 1946 mit Brautkopfschmuck und -schleiern in den Markt ein und entwickelte sich über die Jahre international zu einer festen Größe als Designer von Brautmode. Die Brautkleider vereinen Vintage und moderne Aspekte, kombinieren elegantes Design mit klaren und klassischen Details. Heute werden die fünf Hauskollektionen, ein eigenes Label und zwei lizenzierte Kollektionen von Justin Alexander in über 70 Ländern von mehr als 1.500 autorisierten Händlern vertrieben.

Nachdem Justin Alexander verschiedene führende Hersteller in Betracht gezogen hatte, fiel die Wahl im Februar 2018 auf Centric PLM. Das Unternehmen entschied sich für die Implementierung von Centric SMB, die flexible, Cloud-basierte SaaS PLM-Lösung von Centric für kleine und mittelgroße Marken. Das Projekt war innerhalb von nur sechs Wochen abgeschlossen, das Go-live erfolgte planmäßig im April 2018.

„Wir starteten dieses PLM-Projekt, denn wir hatten uns von einem Brautmodenhersteller hin zu einem Designhaus entwickelt. Wir benötigten ein solides Fundament, um kreative Arbeiten priorisieren und gleichzeitig unsere Erfahrungen im Bereich Herstellung voll nutzen zu können“, erklärt Justin Warshaw, President und Co-Creative Director bei Justin Alexander. „Die Wahl fiel auf Centric SMB, denn wir wussten, dass die Plattform unser großes Team aus Designern und Lizenzpartnern dabei unterstützen würde, ohne Verzögerungen und digital zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren, um so die mühselige und zeitaufwändige Arbeit der manuellen Dateneingabe und -konsolidierung zu reduzieren.“

„Als wir die Gelegenheit hatten, eine Demoversion der Software zu testen, stellten wir fest, dass diese Lösung perfekt zu uns passte, dank der verschiedenen verfügbaren Konfigurationen und der Benutzerfreundlichkeit der gesamten Software“, so Warshaw. „Das Excel-ähnliche Interface und die Möglichkeit, über verschiedene Länder und Währungen hinweg zu arbeiten, waren für uns herausragende Features. Wir konnten nicht abwarten, endlich anzufangen.“

Die Implementierung von Centric SMB bei Justin Alexander verlief reibungslos. „Als erstes Feedback meldete uns das Team, wie begeistert es war und dass es sich auf eine neue Arbeitsweise und die Vorteile der verbesserten, präziseren Daten freute“, erzählt Warshaw.

„Wir sind gerade mit Centric SMB live gegangen. Die Implementierung verlief planmäßig und wir schließen derzeit die Eingabe all unserer Daten in das System ab. Wir freuen uns darauf, dass die zeitaufwändige, manuelle Dateneingabe in mehrere Spreadsheets nicht mehr nötig ist und wir all unsere Daten an einem digitalen Ort finden können. Jetzt sind Skizzen und Prototypen sofort auf der PLM-Plattform sichtbar und Mitarbeiter können in jeder Phase des Design- und Produktentwicklungszyklus ihr Feedback abgeben. Mit Centric SMB können wir das Time-to-Market verkürzen, Kosten und Fehler reduzieren und Zeit sparen, damit sich unsere Teams auf kreative Innovationen konzentrieren können.“

„Wir freuen uns, dass Justin Alexander mit der reibungslosen und planmäßigen Implementierung von Centric SMB zufrieden ist und nun von einem optimierten Produktentwicklungsprozess profitieren wird“, erklärt Chris Groves, President und CEO bei Centric Software. „Justin Alexander ist ein wachsendes Unternehmen für Brautmode mit internationaler Reichweite und wir sind stolz, das Unternehmen bei seinem andauernden Erfolg zu begleiten.“

  

Justin Alexander (www.justinalexander.com)

Justin Alexander ist ein Designer von Brautmode im mittleren und oberen Marktsegment unter den folgenden sechs Labeln: Justin Alexander, Justin Alexander Signature, Lillian West, Sincerity Bridal, Sweetheart Gowns und Viktor&Rolf Mariage. Als Kollektion von Weltklasse verkörpert Justin Alexander den alten Hollywood-Glamour durch die Kombination von elegantem Design mit klaren klassischen Details. Justin Alexander ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in New York City, New Jersey, London, Rotterdam und Hong Kong, dessen Fertigungen von mehr als 1.500 autorisierten Händlern weltweit vertrieben werden.

 

Centric Software (www.centricsoftware.com)

Ausgehend von der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und mit Zweigstellen in Hauptstädten rund um den Globus bietet Centric Software den führenden Namen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Luxus- und Outdoor-Artikel, Sport und Konsumgüter eine Plattform für die digitale Transformation. Centric Visual Innovation Platform (VIP) ist eine Reihe von visuellen, vollständig digitalen Interfaces, die für Touchscreen-Geräte wie iPad und iPhone und für großformatige Touchscreens konzipiert sind. Centric VIP, die echte Revolution für Entscheidungsfindung und die Automatisierung der Ausführung, reduziert das Time-to-Market beträchtlich und verbessert die Reaktionsfähigkeit angesichts neuer Trends. Das Aushängeschild des Unternehmens, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Sourcing, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Centric SMB-Lösungen stellen umfassende PLM-Lösungen auf Grundlage innovativer Technologien und über die Jahre angesammelter Kenntnisse des Unternehmens für kleine Firmen bereit.

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award im Jahre 2016 für seine PLM-Lösung für Retail, Fashion und Bekleidung, sowie den Frost & Sullivan Global Retail, Fashion and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award im Jahr 2012. Red Herring führte Centric 2013, 2015 und 2016 unter den 100 Besten seiner globalen Liste.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kommende Veranstaltungen