Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


27 Februar, 2018

DRYKORN arbeitet mit Centric Software zusammen

Drykorn PR Centric PLM Success

CAMPBELL, Kalifornien, 27. Februar 2018 – DRYKORN, die für ihren modernen, urbanen Stil bekannte deutsche Bekleidungsmarke, entscheidet sich für ihr Product-Lifecycle-Management (PLM) für die Lösung von Centric Software. Centric Software bietet innovative Lösungen für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Retail, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern, mit denen diese Unternehmen die strategischen und operativen Ziele ihrer digitalen Transformation erreichen können.

DRYKORN wurde 1996 in Deutschland gegründet und begann zunächst mit Kollektionen maßgeschneiderter Hosen. Über die Jahre erweiterte DRYKORN die Produktlinien und fertigt nun ganze Kollektionen lässig-eleganter Kleidung und Accessoires für Frauen und Männer. Anzüge und Blazer von hochwertiger Verarbeitung und Qualität, positioniert im unteren Premiumsegment, sind das Markenzeichen von DRYKORN. DRYKORN hat mittlerweile über 1.000 internationale Einzel- und Großhandelskunden und wird in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Skandinavien, Osteuropa, Russland, Japan und Israel sowie auch in den USA und Kanada verkauft.

Im letzten Jahrzehnt expandierte DRYKORN rasant. Wie Florian Reusch, Chief Digital Officer bei DRYKORN erklärt, war das Unternehmen irgendwann seinen bestehenden Systemen für die Verwaltung der Merchandise Planung und der Produktentwicklung entwachsen.

„Wir arbeiteten mit einer Kombination aus Excel Spreadsheets, E-Mails, Word-Dokumenten, PDFs und einem PDM-System, dass für unsere Bedürfnisse veraltet war“, so Reusch. „Daten und Informationen wurden in verschiedenen Formaten über unterschiedliche Kanäle weitergegeben. Dadurch war es für die Leute schwer, auf benötigte Daten zuzugreifen. Es gab keine zentrale Datenbank und unser System war nicht darauf ausgelegt, Terminpläne zu verwalten, Merchandise Planung oder Workflows abzuwickeln.“

„Wir hatten immer nur zwei große Kollektionen im Jahr gefertigt, aber heutzutage fordert der Markt segmentiertere Kollektionen innerhalb kürzerer Zeitfenster. Jedes Mal, wenn wir an einer Pre-Kollektion oder einem Trend-Update arbeiteten, musste das mithilfe einer neuen Reihe an Dokumenten und Spreadsheets ablaufen. Die Ineffizienz nahm zu und es gab eine Menge und Schwierigkeiten für unsere Produktentwicklungsteams.“

DRYKORN evaluierte zwei Jahre lang sorgfältig verschiedene PLM-Lösungen – und Centric Software konnte die Teams sofort überzeugen und begeistern.

Christian Oertel-Korfhage, vom DRYKRN´s IT Team führt aus: „Nach der ersten Centric-Präsentation waren die Mitarbeiter so enthusiastisch, dass sie gleich wissen wollten, wann sie damit loslegen könnten. Die Schnittstelle ist modern und intuitiv, dahinter steht eine sehr starke IT-Plattform. Centric bietet alles, was wir uns von einem PLM-System wünschen. Die Kundenreferenzen von Centric sind sehr überzeugend und darunter befinden sich auch einige der ganz Großen unserer Branche. Zudem werden aktuelle Updates und auch Branchentrends von Centric in ganz herausragender Weise an seine Kunden kommuniziert. Sie verfügen über jede Menge Wissen und Kompetenz im Bereich Mode.

„Kreatives Produktdesign und Entwicklung sind die Grundlage unseres Geschäfts und wir benötigen die entsprechenden Tools zur Unterstützung der in diesen Bereichen involvierten Mitarbeiter – denn nur so können wir weiter wachsen“, so Reusch. „Wir rechnen mit mehr Transparenz und einer Optimierung unserer Abläufe, sodass alle über eine zentrale Datenbank sofort auf die richtigen Daten und Informationen zugreifen können.“

„Die Zusammenarbeit mit dem Centric-Team war absolut professionell“, schließt Reusch. „Wir freuen uns darauf, mit der Einführung zu beginnen. Wir arbeiten in einer angenehmen Atmosphäre zusammen und Centric versteht die Anforderungen und Bedürfnisse seiner Kunden wirklich umfassend.“

„Wir freuen uns sehr, DRYKORN als unseren neuesten Kunden in Europa willkommen zu heißen“, erklärt Chris Groves, Präsident und CEO bei Centric Software. „DRYKORN ist eine etablierte deutsche Marke mit starker internationaler Präsenz – bekannt für den smarten Style und die qualitativ hochwertigen Stoffe und die Verarbeitung. „Wir sind stolz darauf, das Unternehmen auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten.“

 

DRYKORN (www.drykorn.com)

DRYKORN wurde 1996 gegründet und entwickelte sich binnen weniger Saisons zu einem internationalen Modelabel, das sich vor allem durch ausgewählte Stoffe, hochwertigste Verarbeitung und ein konsequentes Mode-Statement auszeichnet.

Metropolitisch, erreichbar und progressiv sind die Eigenschaften, über die sich das Label primär definiert. DRYKORN spricht Individualisten an, die selbstbewusst und unabhängig sind. Eine gewisse Stilsicherheit und eigenes Trendbewusstsein sind Voraussetzung. Die Kollektionen des Labels greifen stets modische Themen auf, ohne die Persönlichkeit und unverkennbare Handschrift der Marke aufzugeben.

DRYKORN wird international vertrieben und bedient heute über 1.000 Kunden weltweit. Unternehmensleitung, Verwaltung sowie Design, Produktmanagement und Logistik befinden sich am Firmensitz in Kitzingen im Süden Deutschlands. Die Stoffe werden vorwiegend aus Italien und Frankreich bezogen.

Produktkompetenz, ein flächendeckendes Vertriebssystem und persönlicher Kundenservice machen DRYKORN zu einem der aufstrebendsten Unternehmen der Textilbranche.

 

Centric Software (www.centricsoftware.com)

Ausgehend von der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und den Zweigstellen in den Trendmetropolen rund um den Globus bietet Centric Software den angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Retail, Schuhe, Luxus- und Outdoor-Artikel sowie Konsumgüter eine Plattform für digitale Transformation. Centric Visual Innovation Platform (VIP) ist eine visuelle, vollständig digitale Sammlung von Boards für Touchgeräte wie iPad, iPhone und großformatige Monitore mit Touchscreen. Centric VIP ändert die Art, wie Entscheidungen getroffen werden und sorgt für eine Automatisierung der Umsetzung. Auf diese Weise kann das Time-to-Market beschleunigt werden und erfolgen, ehe der Trend abflaut. Das Flaggschiff des Unternehmens, die Plattform Centric 8 für das Product-Lifecycle-Management (PLM), bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Sourcing, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Speziell für kleine Unternehmen eignen sich die um PLM erweiterten Centric-SMB-Pakete, einschließlich innovativer Technologien und wichtiger Erkenntnisse aus der Branche.

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award in Retail, Fashion and Apparel PLM im Jahr 2016 und der Frost & Sullivan Global Retail, Fashion and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award im Jahr 2012. Red Herring hat Centric 2013, 2015 und 2016 in seine Liste der Global-Top-100 aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Copyright 2018, Centric Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Kommende Veranstaltungen