Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


26 September, 2017

Capa de Ozono geht einen weiteren Schritt nach vorne – mit Centric PLM

Capa de Ozono Centric PLM Success

CAMPBELL, Kalifornien, 26. September 2017 – Capa de Ozono, der mexikanische Schuhhersteller, hat sich für das Product-Lifecycle-Management (PLM) für die Lösung von Centric Software entschieden. Centric Software bietet innovative Unternehmenslösungen für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern, mit denen diese Unternehmen die strategischen und operativen Ziele ihrer digitalen Transformation erreichen können.

Capa de Ozono wurde 1992 gegründet und hat den Sitz in León, Guanajuato, der Hauptstadt der mexikanischen Schuhbranche. Capa de Ozono produziert modische Schuhe für Teenager und junge Erwachsene und ist eines der größten Schuhunternehmen in Mexiko. Das Unternehmen hat 235 Stores in über 50 Städten sowie über 300 Großhandelskunden und einen anwachsenden Onlinehandel.

Als Hersteller kostengünstiger, modischer Schuhe verfolgt Capa de Ozono mehr und mehr eine Fast Fashion-Strategie. Um mit den Anforderungen des Fast Fashion-Bereichs Schritt halten zu können, begann das Unternehmen, nach Möglichkeiten zu suchen, das Time-to-Market zu reduzieren und einen stabileren Produktentwicklungsprozess zu entwickeln. Gleichzeitig musste dabei die Qualität auch bei hohem Produktionsvolumen sichergestellt werden.

„Wir müssen die Zahl der erfolgreichen neuen Designs, die wir in der kürzest möglichen Zeit produzieren können, erhöhen“, erklärt Luis Hernández, Chief Operating Officer bei Capa de Ozono. „Uns wurde bewusst, dass unsere Prozesse für Produktdesign und -entwicklung als Folge unserer Unternehmensziele viel komplexer werden würden. Was wir benötigten, war eine zentralisierte und integrierte Datenmanagementplattform, um unsere technischen Produktinformationen über alle Produktentwicklungsstadien hinweg effektiv zu verwalten, einschließlich Mustermanagement, Qualitätsprüfung, Verifizierung und Validierung.“

Bei der Suche nach einer Lösung für das Product-Lifecycle-Management kam Capa de Ozone mit Centric Software in Kontakt, das 2015 in Mexiko Stadt eine Niederlassung für Lateinamerika eröffnet hatte. Nach Produktvorführungen und einem Workshop entschied Capa de Ozono, bestärkt durch positive Referenzen anderer Kunden aus der Region, dass Centric Software der ideale Partner für ihr PLM-Vorhaben war.

Hernández erklärt: „Wir hatten die Gelegenheit, verschiedene Optionen zu analysieren und zu bewerten. Aber wir kamen zu dem Schluss, dass Centric ein flexibleres und anpassbareres Tool ist, das entsprechend der Betriebsanforderungen unseres Unternehmens konfiguriert werden kann. Wir stellten fest, dass Centric einen umfassenderen Prozess für das Product-Lifecycle-Management bereitstellt als andere Anbieter, einschließlich zusätzlicher Funktionen wie Kalendermanagement, Mustermanagement sowie ein Vertriebs- und Marketingmodul für die Kollektionsplanung.“

„Centric ist ein kundenorientiertes Unternehmen. Und es verfügt über jede Menge Erfahrung bei der Unterstützung von Unternehmen der Schuhbranche, die ihren Design- und Produktentwicklungsprozess verbessern möchten, um im heutigen aggressiven Wettbewerbsumfeld erfolgreich zu sein“, so Hernández. „Wir gehen davon aus, dass wir in Zusammenarbeit mit Centric einen Schuhdesign- und -entwicklungsprozess konzipieren werden, der unsere Möglichkeiten, neue Designs in kürzerer Zeit in zuverlässiger Qualität bereitzustellen, erweitern wird.“

„Wir freuen uns, mit Centric das Time-to-Market zu verkürzen, unsere Kompetenzen im Bereich Fast Fashion zu steigern und die Integration und das Management unseres Produktentwicklungsprozesses zu verbessern“, schließt Hernández.

„Wir heißen Capa de Ozono, unseren ersten Schuhkunden aus der Region Lateinamerika, herzlich willkommen“, erklärt Chris Groves, President und CEO von Centric Software. „Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit Capa de Ozono deren Fast Fashion-Möglichkeiten weiter zu entwickeln.“

 

Centric Software (www.centricsoftware.com)

Ausgehend von der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und den Zweigstellen in den Trendmetropolen rund um den Globus bietet Centric Software den angesehensten Namen aus den Bereichen Mode, Einzelhandel, Schuhe, Luxus- und Outdoor-Artikel sowie Konsumgüter eine Plattform für digitale Transformation. Centric Visual Innovation Platform (VIP) ist eine visuelle, vollständig digitale Sammlung von Boards für Touchgeräte wie iPad, iPhone und großformatige Monitore mit Touchscreen. Centric VIP ändert die Art, wie Entscheidungen getroffen werden, und sorgt für eine Automatisierung der Umsetzung. Auf diese Weise kann das Time-to-Market beschleunigt werden und erfolgen, ehe der Trend abflaut. Das Flaggschiff des Unternehmens, die Plattform Centric 8 für das Product-Lifecycle-Management (PLM), bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Speziell für kleine Unternehmen eignen sich die um PLM erweiterten Centric-SMB-Pakete, einschließlich innovativer Technologien und wichtiger Erkenntnisse aus der Branche.

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award in Retail, Fashion and Apparel PLM im Jahr 2016 und der Frost & Sullivan Global Retail, Fashion and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award im Jahr 2012. Red Herring hat Centric 2013, 2015 und 2016 in seine Liste der Global-Top-100 aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Copyright 2017, Centric Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Kommende Veranstaltungen