Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1
10 April, 2019     Durchschnittliche Lesedauer: 4 Minuten

Vermeiden Sie „Kopfschmerzen“ zum Thema Qualitätskontrolle und verbessern Sie jetzt die Produktqualität mit dem Centric Final Inspection Modul.

Wie eine Abschlussinspektion effizient die „Kopfschmerzen“ zu einzelnen Qualitätskontrollen ersetzen kann von Christina Riccio, Senior Pre-Sales Consultant bei Centric Software

Haben Sie schon einmal das Acceptance Quality Limit (AQL) Inspektionsverfahren in einer Fabrik durchgeführt? Es ist heiß, laut und anstrengend. Sie haben ein Klemmbrett mit einem Haufen Notizen und eine, aus einer PDF gedruckten Berichtsvorlage. Einige der Informationen sind unter Umständen bereits veraltet. Einige der Prüfpunkte sind für das betreffende Produkt nicht relevant, aber Sie sollten trotzdem lieber den gesamten Bericht ausfüllen.

Endlich sind Sie bereit, Ihren Bericht einzuscannen, die Notizen einzutippen und an den Qualitätsmanager zu schicken, der am anderen Ende der Welt sitzen könnte… Und dieser Prozess muss für jedes geprüfte Produkt wiederholt werden.

Es muss eine bessere Methode geben, oder? So gelingt es dem Centric PLM Final Inspection Modulund unserer App für Ihr Mobiltelefon, die gefürchtetsten Hürden einer Qualitätskontrolle zu bewältigen.

Optimierte Kontrollen, schnellere Ergebnisse

 Die Endkontrolle, auch AQL genannt, ist das letzte Quality Gate, der sicherstellt, dass Ihre Produkte nach Spezifikationen gefertigt werden und die Verarbeitungsprozesse den modernsten Standards folgen, um Ihren Markenruf zu schützen und die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Unabhängig davon, ob es vor dem Verlassen der Fabrik oder bei der Ankunft im Lager geschieht und ob Ihr Unternehmen seine eigenen Qualitätsprüfungen durchführt oder einen Dritten beschäftigt, handelt es sich um einen entscheidenden Moment im Produktlebenszyklus, in dem Abstriche verheerende Folgen haben können.

Das Problem besteht darin, dass der Prozess so unglaublich zeitraubend ist. Partner von Centric haben uns erzählt, dass die Einrichtung und Planung der Kontrolle eines einzelnen Produkts bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen kann. Wenn man Hunderte von Produkten in zahlreichen Fabriken vor sich hat, summieren sich die Stunden schnell.

Centric Final Inspection verfolgt einen rein digitalen Ansatz, der Zeit spart und den Prüfprozess optimiert. Final Inspection ist als Modul in Centric PLMund in Form einer mobilen App erhältlich. Inspektoren können die mobile App vor Ort nutzen, um sich eine genaue Echtzeit-Übersicht über die Produkte zu verschaffen, die sie überprüfen müssen.

Während die Inspektoren Informationen, Notizen und Kommentare in die App eintragen, wird ihnen eine Echtzeit-Darstellung über den Fortschritt der Inspektion angezeigt. Qualitätsmanager können kritische Prüfstellen kennzeichnen oder Berichtsvorlagen anpassen, sodass die Inspektoren unnötige Informationen abkürzen und die Inspektionen so schneller durchführen können. Nach Beendigung der Inspektion synchronisiert der Inspektor die Informationen einfach mit Centric PLM, sobald eine Internetverbindung vorhanden ist. Die Zeitverzögerung zwischen den Inspektionen und dem Eintreffen der Berichte wird drastisch gekürzt, wodurch Qualitätsprobleme schneller behoben werden können.

Final Inspection PLM App - Centric PLM

Immer aktuelle Daten

Das führt dazu, dass keine PDFs mehr ausgedruckt werden müssen. Keine veralteten oder irrelevanten Berichtsvorlagen mehr vorliegen. Kein lästiges Zusammenführen von handschriftlichen Notizen an einem Ort und Fotos an einem anderen Ort mehr notwendig ist, und bei Reisen nicht mehr alles herumgeschleppt werden muss. Inspektoren arbeiten einfach in der Desktopversion, der Webversion oder mit der Handy-App, die alle über Online-und Offline-Funktionen verfügen, durchlaufen eine Liste von Prüfstellen und fügen nebenbei Fotos oder Kommentare hinzu.

Da die Produktinformationen direkt von Centric PLM abgerufen werden, die eine allumfassende und verlässliche Datenbank – eine „Single-Source-of-the-Truth“ – bietet, sind sie mit viel höherer Wahrscheinlichkeit aktuell und für die Inspektoren relevant. Die leistungsstarken AQL-Bibliotheken von Centric PLM erfassen und speichern Informationen zu Mängeln, Inspektionsstufen und Toleranzen, die über das Modul abgerufen werden können. Bestell-oder Versanddaten aus Ihrem Datenerfassungssystem können eingegeben oder mit PLM vernetzt werden, sodass Sie über die, für die Ableitung der Charge erforderlichen Bestell-und Versandmengen verfügen.

Final Inspection PLM App - Centric PLM

Analysen treiben die kontinuierliche Verbesserung voran

Centric hat den gesamten Prozess ohne Daten-Breakpoints komplett digitalisiert. Aus diesem Grund ist es möglich, Produkte, Materialien und Supplierleistungen auf einer Defektebene zu analysieren, um die Ursachen von Problemen zu identifizieren und die kontinuierliche Verbesserung der Produkte voranzutreiben. Das Final Inspection Modul und die Handy-App helfen Ihnen bei der Gewärleistung, dass Ihre Waren vor der Übernahme und der Übergabe der finanziellen Verantwortung die Compliance-Standards erfüllen, was bedeutet, dass im Fall von später aufgetretenen Qualitätsproblemen auf sämtliche Regressionsansprüche verzichtet werden kann, was Ihnen Zeit und kostspielige Probleme spart. Leistungsstarke Analysen und Berichte ermöglichen es Ihnen, Inspektionsinformationen nach Produkt, Style, Mängel, Supplier, Fabrik und anderen Merkmalen aufzuteilen, um einen genauen Überblick zu erhalten.

Durch die Kombination von Teck-Pack-Daten mit Inspektionsvorlagen automatisieren das Final Inspection Modul und die Handy-App den Prüfprozess, verkürzen die Prüfzeiten erheblich und ermöglichen eine Analyse für zukünftige Entscheidungen. Mit Final Inspection können Sie Fehlern vorgreifen, detaillierte Informationen für Supplier-Bewertungen sammeln und Qualitätsanforderungen lösen, die den Erfolg Ihrer Marke unterwandern könnten.

Warum sollte man die Final Inspection und die Handy-App in Betracht ziehen? Wenn Sie den Zeitaufwand für Produktkontrollen reduzieren möchten – ohne dabei Abstriche machen zu müssen, Probleme bei der Herstellung schnell erkennen und Fehlertrends analysieren möchten, um zukünftige Fehler zu vermeiden, sowie enger mit den Anbietern zusammenarbeiten möchten, um Produkte zu verbessern, liegt Ihr Bedarf einer Digitalisierung des Qualitätssicherungsprozesses auf der Hand.

Bereit für mehr? Sehen Sie sich unsere Webinar-Aufzeichnung zur PLM Demo Serie an: Die Final Inspection App oder fordern Sie noch heute eine Demo bei uns an!

Share this article