Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1
19 März, 2019

Eine langfristige PLM-Beziehung: Silver Jeans Co.™ blickt auf 9 Jahre mit Centric zurück

Von Robyn McCarthy, Global Merchandising Manager bei Silver Jeans Co.™

 

Bereits 2010 hatte Silver Jeans Co.™ mit dem Fehlen eines zentralen Datensystems zu kämpfen, das Fehler, Ungereimtheiten und Schwierigkeiten wie Verzögerungen in der Kommunikation verursachte. Der kanadische Denim-Hersteller entschied sich für die PLM-Lösung von Centric, um seine produktbezogenen Aktivitäten zu verwalten und sein wachsendes Geschäft zu unterstützen. Er sollte es nie bereut haben.

Neun Jahre später arbeiten die einzelnen Teams von Silver Jeans Co.™ auf der ganzen Welt mit der PLM-Lösung von Centric. Das Unternehmen hat die Mustervorlaufzeiten um 25 % verkürzt, die Anzahl der Produktlinien verdoppelt und die Produktionslaufzeiten um über 10 % reduziert, so dass das Unternehmen schneller auf die Anforderungen der Saison reagieren kann.

Wie hat uns die PLM-Lösung von Centric geholfen, unsere Ziele zu erreichen?

 

Die Suche nach dem idealen Partner

Nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren haben wir uns 2010 für die Implementierung der PLM-Softwarelösung von Centric entschieden. Es war keine Momententscheidung, da wir uns mit den Bewertungen und Demos von drei bis vier verschiedenen Anbietern auseinandersetzten. Wir wollten sicherstellen, dass wir den richtigen Partner und eine Lösung finden, die sich mit uns weiterentwickeln würde.

Die PLM-Lösung von Centric stand aus vielen Gründen ganz oben auf unserer Liste. Mit ihrer Erfahrung in der Bekleidungsindustrie sprachen sie unsere Sprache. Die PLM-Software von Centric ist extrem benutzerfreundlich, webbasierend und bietet ein zentralisiertes System, auf das man sich von überall auf der Welt zuschalten kann. Sein Ready-to-use-Aspekt war für uns ein riesiges Plus. Als wir uns für die Implementierung der Software von Centric entschieden haben, dauerte es nur 12 Wochen.

Zuerst wurden Produktspezifikationen, Sourcing, Kalendermanagement und Linienplanung im System zur Verfügung gestellt. Für uns war es in erster Linie wichtig, alle unsere Informationen zu konsolidieren und Zeit zu sparen. Zwei Wochen nach der Implementierung konnten wir unsere Haupteinrichtung in Hongkong integrieren, was uns dabei geholfen hat, unsere Prozesse im Umgang mit unseren Produktionsstandorten in China, Kambodscha und Bangladesch zu optimieren. So mussten wir uns nicht mehr um verschiedene Zeitzonen kümmern und alle arbeiteten mit Echtzeitdaten.

 

Gemeinsam wachsen

In den neun Jahren haben wir mit Centric vier Updates unserer PLM-Software durchlaufen. Jede von ihnen wurde pünktlich durchgeführt, lag in unserem Budget und erfüllte unsere Geschäftsziele. Ich persönlich bin der Meinung, dass es eher ein spannendes Unterfangen bleibt, eine Migration auf eine neue Software-Version durchzuführen, als eine beängstigende Vorstellung, da es unseren Geschäften jedes Mal nur zugute kam.

Die Upgrades fanden in der Regel in dem Moment statt, als wir uns auf verschiedene Aspekte des Geschäftsausbaus konzentrierten. Zum Beispiel, als wir 2012 aufgerüstet haben, hat es uns geholfen, die Silver Jeans Co.™ Sportswear Linie zu entwickeln. Das nächste Upgrade fand erst 2016 statt, als das Unternehmen ein neues ERP-Konzept ins Auge gefasst hatte. Mit dem Upgrade wurden uns von Centric neue Funktionen zur Verfügung gestellt, die uns geholfen haben, den Markt der Übergrößen, der Überlängen und der Umstandsmode zu erobern. Durch die Erweiterung unseres Produktangebots im Bereich Sportswear, Umstandsmode und den großen Größen stieg die Anzahl unserer Produktlinien von drei im Jahr 2010 auf mittlerweile sechs.

Silver Jeans co. - Centric Software

Eine Frage von Effizienz

Im März 2018 haben wir unser jüngstes Upgrade mit Centric abgeschlossen. Uns ging es darum, die Effizienz steigern und die Vorlaufzeiten reduzieren zu wollen, wobei diese Migration dazu eine enorme Veränderung für uns mit sich brachte. Centric stellte eine neue Benutzeroberfläche und über 100 neue Funktionen vor, die wir seither nutzen.

Kritisch für uns war die zeitliche Umsetzung, da die Migration zu einem optimalen Zeitpunkt im Produktlebenszyklus stattfinden sollte. Seitdem können wir unter anderem unsere Stückliste und Produktdatenpakete konsolidieren. Die Informationen, welche an unsere Produktsstätten ergehen, sind somit klar und präzise und die Berichterstattung, die früher Tage dauerte, dauert jetzt nur noch Minuten.

 

Glücklich bis ans Lebensende

Jahrelang hat Centric seinen Kunden ein offenes Ohr geschenkt, um so gut wie möglich auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können und ihnen mit jedem Upgrade ein Maximum an neuen, nützlichen Vorteilen zur Verfügung zu stellen.

Uns ist sehr wichtig, mit einem Unterenehmen zusammenzuarbeiten, dass wie Silver Jeans Co.™ eine freundschaftliche und familiäre Unternehmenskultur pflegt. Die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von Centric verläuft immer großartig, da sie für jedes einzelne Unternehmen einen engagierten Supportmitarbeiter zur Verfügung stellen, der mit unseren internen Prozessen vertraut ist und auf Probleme rasch eine Lösung findet. Sie schlagen auch vor, wie neue Prozesse am besten umgesetzt werden können.

Bis heute sind wir sehr zufrieden mit allem, was Centric zu bieten hat, und wenn wir in die Zukunft blicken, sehen wir Centric als integralen Bestandteil der Innovationen und Migrationen, die unserer Unternehmen durchlaufen wird. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, gemeinsame Zukunft.

 

Dann lesen Sie hier die gesamte Erfolgsgeschichte.

 

Demo-Version anforden

Share this article