|



16 August, 2021

Dainese setzt auf Centric PLM zur Optimierung von Qualität, Sicherheit und Compliance

Die führende italienische Marke für Sportsicherheit treibt ihr digitales Transformationsprojekt voran, um alle produktbezogenen Aktivitäten zu zentralisieren und das Business-Wachstum zu fördern

 

CAMPBELL, Kalifornien (USA), 17. August 2021 – Der führende italienische Sportartikelhersteller Dainese hat sich für die Product Lifecycle Management(PLM)-Lösung von Centric Software® entschieden, um die zentrale Zusammenarbeit aller Produktentwicklungsprozesse zu ermöglichen. Centric Software bietet die innovativsten Enterprise-Lösungen für die Planung, das Design, die Entwicklung, das Sourcing und den Verkauf von Produkten wie Bekleidung, Schuhen, Sportartikeln, Möbeln, Home Décor, Kosmetik und Körperpflege, Food & Beverage und Luxusartikeln, um strategische und operative Ziele der digitalen Transformation zu erreichen.

Dainese wurde 1972 von Lino Dainese gegründet, einem 24-jährigen Motorradfan, der später den ersten schützenden Motorrad-Rennanzug für den legendären Rennfahrer Giacomo Agostini entwarf. Die Verpflichtung des Unternehmens in Bezug auf Leistung und Sicherheit geht über Motorradbekleidung hinaus und umfasst heute auch strapazierfähige und stylische Sicherheitsausrüstung für den alpinen Skisport, Mountainbiking, Reiten, professionelles Segeln und für den Weltraum mit Produkten wie einem Schwerkraft-Simulationsanzug für die Internationale Raumstation (ISS).

Obwohl die handwerklichen Traditionen in den Designs von Dainese Jahrhunderte alt sind, musste das Unternehmen auf Innovation und Modernisierung setzen, um mit den Entwicklungen der dynamischen Sport-Sicherheitstechnologien Schritt halten zu können.

„Wenn man in den Raum geht, in dem die Mitarbeiter einen Rennanzug für Valentino Rossi nähen, und dort das Leder riecht und die Handwerkskunst sieht, ist das unbezahlbar … Die wichtigste Herausforderung, der wir uns in unserer täglichen Arbeit stellen, ist es, dieses einzigartige Erbe mit der Notwendigkeit, sich weiterzuentwickeln, in Einklang mit unseren Werten und unserer DNA zu bringen“, sagt Luca Menegardo, CIO bei Dainese. „Wir produzieren Bekleidung, Helme, Schuhe sowie Ski-, Motorrad- und Radrennbekleidung und Elektronik (mit unserer D‑air‑Technologie). Qualität und Compliance stehen im Mittelpunkt unseres Tuns. Wir haben strenge Protokolle und sehr klare Vorschriften, die wir einhalten müssen.“

Dainese entschied sich für den Umstieg auf eine zentrale PLM-Plattform, um die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften über verschiedene Teams hinweg mühelos zu ermöglichen und die Zusammenarbeit zu verbessern. Der Auswahlprozess war gründlich und umfasste eine sorgfältige Bewertung des Marktes sowie das Einholen mehrerer Referenzen. Nach diversen Vor-Ort-Workshops fiel die Wahl auf Centric PLM, da es alle Informationen in einem digitalen Bereich zentralisiert und damit Tausende von Spreadsheets und andere verteilte Offline-Dateien überflüssig macht. Außerdem wird der Zeitaufwand für die Suche nach aktuellen Produktdaten reduziert.

„Bisher war die Arbeit recht fragmentiert … Unser Produktmanager arbeitete in Systemen wie PowerPoint und Excel und tauschte sich dann mit dem Design-Team aus. Aber das alles geschah offline“, erklärt Menegardo.

Roberto Conte, Project Manager bei Dainese, sagt: „Die eigentliche Herausforderung bestand darin, eine strukturierte, gemeinsame Plattform zu haben, die als Datenbank und nicht nur als Spreadsheet oder Offline-Speicher fungiert. Centric PLM erfüllt diese Anforderung.“

„Ein Helm braucht fast drei Jahre von der Idee bis zur Marktreife – ganz im Gegensatz zu Bekleidung, die einen Produktentwicklungszyklus von ziemlich genau einem Jahr hat“, so Menegardo weiter. „Ein Helm muss eine Zertifizierung für Asien, eine für Europa, eine für die USA, eine für die MotoGP und so weiter erfüllen. Dann gibt es für jede Größe eine zusätzliche Homologation. Es ist also sehr komplex.“

Dainese geht davon aus, dass die Zusammenführung aller Produktdaten in einer umfassenden, einfach zu bedienenden Online-Lösung den Iterationsprozess für neue Produkte erheblich vereinfachen wird, da Design- und Produktionsteams sofortigen Zugriff auf genaue Daten und Compliance-Informationen sowie Einblick in die Aktivitäten anderer Teams erhalten. Dadurch wird gewährleistet, dass sichere Produkte hergestellt werden, die den internationalen Compliance-Vorgaben entsprechen, bevor sie an die Kunden ausgeliefert werden.

„Wir waren sehr zufrieden mit dem bisherigen Support durch das Centric-Team sowie mit dem Projektaufbau. Ich bin überzeugt, dass Centric PLM unsere Arbeit deutlich einfacher machen wird. Es wird weniger Hin und Her geben, alles wird mehr rotondo – also rund – sein, wie wir auf Italienisch sagen. Die Daten sind alle an einem Ort. Prozesse sind optimiert und fehlerfrei“, so Menegardo abschließend.

„Wir freuen uns, Dainese in der Centric-Software-Familie willkommen zu heißen und es dem Unternehmen zu ermöglichen, Produkte herzustellen, die wunderschön verarbeitet, technisch ausgereift und konform mit den neuesten weltweiten Sicherheitsstandards sind“, so Chris Groves, President und CEO von Centric Software.

 

Demo anforden

 

Dainese (www.dainese.com)

 Dainese hat es sich zur Aufgabe gemacht, die effektivsten Sicherheitslösungen in allen Bereichen zu produzieren, in denen Athleten Körper und Geist immer wieder anspornen, ihre bisherigen Leistungen zu übertreffen. Als Pionier in der Kombination von höchster Sicherheit und maximaler Ergonomie bieten die Produkte Lösungen für Motorradfahrer, Ski Alpin und Mountainbiking. Die Spezialprojekte reichen vom professionellen Segeln bis zur Weltraumausrüstung.

In den 49 Jahren seines Bestehens hat Dainese einen konstanten Fluss an regelbrechenden, standarddefinierenden Innovationen in den verschiedensten Bereichen geschaffen. Die Marke erfand wichtige Sicherheitskonzepte wie den Rückenprotektor, Renn-Slider, aerodynamische Höcker sowie den ersten tragbaren Airbag für Motorradfahrer und Skifahrer – eine Technologie, die die Marke in über 30 Jahren als Marktführer für tragbare Sicherheitsairbags beherrscht wie sonst niemand. Weitere Spezialprojekte umfassen den ersten Performance-Anzug für den Segel- und Yachtsport, der Schwimm-, Schutz- und Kommunikationsfunktionen Lösung vereint, sowie einen Schwerkraft-Simulationsanzug für die Internationale Raumstation (ISS).

Wie alle Innovationen von Dainese wurden auch sie in enger Zusammenarbeit mit ihren Pionieranwendern entwickelt und auf deren Bedürfnisse abgestimmt, um ihnen zu Bestleistungen zu verhelfen. Oder – um es anders auszudrücken: Sie sind von Menschen inspiriert.

Menschen, zu denen die legendären mehrfachen Weltmeister Valentino Rossi und Giacomo Agostini, die America’s-Cup-Champions Emirates Team New Zealand, die Astronauten Andreas Mogensen und Thomas Pesquet und alle ihre Fahrer, Segler und Athleten weltweit gehören.

 

Centric Software (www.centricsoftware.com)

Vom Hauptsitz im Silicon Valley aus bietet Centric Software® renommierten Unternehmen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Luxusgüter, Outdoor, Konsumgüter, Kosmetik und Körperpflege sowie Food & Beverage eine Plattform für die digitale Transformation aller Prozessschritte vom Produktkonzept zum Verbraucher. Das Aushängeschild des Unternehmens, die Plattform Centric PLM™ für das Product Lifecycle Management (PLM), bietet Funktionen der Enterprise-Klasse für die Merchandise-Planung, Produktentwicklung, das Sourcing sowie das Qualitäts- und Portfolio-Management und die Innovation, die speziell auf schnelllebige Konsumgüterindustrien zugeschnitten sind. Centric SMB konzentriert sich auf die wichtigsten Tools und Best Practices der Branche für aufstrebende Marken. Die Centric Visual Innovation Platform (CVIP) bietet eine vollständig visuelle und digitale Plattform für die bessere Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung. Centric Software leistete Pionierarbeit in Sachen Mobilität und führte die ersten mobilen Apps für PLM ein. Das Unternehmen ist bekannt für seine Konnektivität zu Dutzenden anderer Enterprise-Systeme wie ERP, DAM, PIM, E-Commerce, Planung und mehr sowie zu kreativen Tools wie Adobe® Illustrator und einer Vielzahl von 3D-CAD-Konnektoren. Die Innovationen von Centric sind zu 100 % marktorientiert und haben die höchste Benutzerakzeptanz und schnellste Time-to-Value in der Branche. Alle Centric-Innovationen verkürzen das Time-to-Market, kurbeln die Produktinnovation an und senken die Kosten.

Centric Software ist mehrheitlich im Besitz von Dassault Systèmes (Euronext Paris: 13065, DSY.PA), dem weltweit führenden Anbieter von 3D-Design-Software sowie Lösungen für 3D-Digital-Mock-Up und PLM.

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen und Preise erhalten, darunter die Aufnahme in die Global-Top-100-Liste von Red Herring in den Jahren 2013, 2015 und 2016. Darüber hinaus wurde Centric von Frost & Sullivan in den Jahren 2012, 2016, 2018 und 2021 für unternehmerische Exzellenz ausgezeichnet.

Centric Software ist eine eingetragene Marke von Centric Software, Inc. Alle anderen Marken und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Share this page

Kommende Veranstaltungen