Anmelden         |

   |

X

Secure Customer Login

Forgot your password?
1


3 Dezember, 2018

Tommy John findet in Centric PLM die perfekt passende Lösung

CAMPBELL, Kalifornien, 4. Dezember 2018 – Die Lifestyle-Marke Tommy John, bekannt für ihre innovative Kollektion komfortabler Unterwäsche und Kleidung für Frauen und Männer, hat die Product Lifecycle Management (PLM)-Lösung von Centric Software erfolgreich eingeführt. Centric Software bietet die innovativsten Enterprise Lösungen für Unternehmen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern, mit denen diese Unternehmen die strategischen und operativen Ziele ihrer digitalen Transformation erreichen können.

Tommy John wurde 2008 von Tom Patterson gegründet, einem früheren Verkäufer von Medizingeräten. Patterson war frustriert von den unbequemen und unangenehmen traditionellen Herrenunterhosen, Socken und Unterhemden, die er während seiner Zeit unterwegs im Vertrieb trug. So machte er sich daran, Unterwäsche für Männer von Grund auf neu zu designen, mit dem Fokus auf Material, Passform und Funktion. „No Adjustment Needed“ lautet der Slogan von Tommy John und spiegelt den Komfort als zentralen Schwerpunkt der Marke wider. Tommy John hat nun sein Produktangebot um Damenunterwäsche und -kleidung erweitert und wird an über 1000 Verkaufsstandorten in den USA und online unter www.tommyjohn.com verkauft. Das Unternehmen eröffnete 2017 seinen ersten Markenshop in der King of Prussia Mall in einem Vorort von Philadelphia und erst kürzlich einen zweiten Laden in der SouthPark Mall in Charlotte, North Carolina. Mehrere weitere Stores sind für 2019 und danach geplant.

Stephanie Schulz, Business Analyst bei Tommy John, erklärt, dass das schnelle Wachstum des Unternehmens und der Wunsch, in neue Produktbereiche zu expandieren, zu der Investition in ein neues PLM-System geführt hat.

„Tommy John besteht seit zehn Jahren, aber in mancher Hinsicht fühlt es sich immer noch an wie ein Start-up, aufgrund der so hohen Wachstumsraten und des großen Erfolgs der letzten fünf Jahre“, erklärt Schulz. „Wir haben kürzlich unsere Sparte für Frauen gestartet und wir expandieren in weitere Kategorien wie Lifestyle, Loungewear und Athleisure. Mit unserer alten Kombination aus ERP- und PLM-System mussten Daten exportiert und offline in Kalkulationstabellen und E-Mails verwaltet werden, was zu Problemen mit der Konsistenz und dem Überblick über die Daten führte. Unsere Teams brauchten ziemlich lange, um spontan Tech Packs zu aktualisieren und Änderungen vorzunehmen. Wir benötigten eine Lösung, die ausgerichtet an der wachsenden Zahl unserer Teams und unserer Produkte in der Entwicklung skaliert werden kann.“

Tommy John prüfte mehrere PLM-Lösungen, aber schließlich gaben Referenzen von Centric-Kunden den Ausschlag – in Richtung Centric PLM.

„Unser Consultant hatte Erfahrung mit Centric PLM und unterstützte unsere Entscheidungsfindung“, so Schulz. „Wir haben uns die Kundenliste von Centric angesehen und festgestellt, wie viele große, angesehene Marken Centric verwenden. Und wir haben Gespräche mit anderen Unternehmen geführt, die kürzlich Centric PLM eingeführt hatten. Während des gesamten Anbieterauswahlprozesses war das Centric-Team sehr engagiert, es führte uns durch Demoversionen und beantwortete all unsere Fragen. Auf funktionaler Ebene waren wir beeindruckt von der Flexibilität, der Konfigurierbarkeit und der ansprechenden, einladenden Benutzeroberfläche von Centric. Es ist wirklich erfrischend verglichen mit den veralteten Systemen, mit denen wir vorher arbeiteten. Zudem ist es sehr flexibel und wir benötigen ein System, dass unsere Geschäftsprozesse unterstützt, anstatt sie zu bremsen.“

Tommy John führte Centric PLM innerhalb von etwas mehr als sieben Monaten ein und ging im Mai 2018 live.

Schulz erklärt: „Der große Zugewinn ist der, dass all unsere Benutzer Einblick haben. Sie sind alle mit einer einheitlichen Datenquelle verbunden, wir haben eine ‚Single-Version-of-the-Truth‘. Es verändert die Art und Weise, wie wir Styles entwickeln und Tech Packs erstellen. Denn die Daten, die früher offline waren, sind nun sofort in Centric PLM zugänglich. Massenfunktionalität ist sehr wichtig, sie spart unseren Teams Zeit und gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam viel schneller zu arbeiten. Wir sind auch begeistert von den neuen Funktionen, die Centric ständig mit neuen Service Packs und Upgrades hinzufügt.“

„Das Centric-Team war während der gesamten Einführung so hilfreich und großartig, es ließ sich Lösungen einfallen, um das System an unserer Arbeitsweise auszurichten“, fasst Schulz zusammen. „Uns gefallen die kreativen und proaktiven Reaktionen des Centric-Teams, das immer versucht zu wachsen und innovativ zu sein. Das ist etwas, das Tommy John und Centric gemeinsam haben.“

„Wir sind stolz darauf, Tommy John in der Centric-Familie zu haben, und es ist großartig zu hören, dass Tommy John mit Centric PLM bereits Zeit spart und effizienter arbeitet“, erklärt Chris Groves, President und CEO von Centric Software. „Tommy John ist eine innovative und dynamische Marke mit dem Engagement, Premium-Produkte herzustellen. Wir freuen uns sehr, diese Marke bei ihrem Wachstum als Partner zu begleiten.“

 

Demo-Version Anfordern

 

 Tommy John (www.tommyjohn.com)

Bei der Lifestyle-Marke Tommy John steht der Komfort im Mittelpunkt. Die Marke hat es sich zum Ziel gesetzt, die echten Probleme, die Männer und Frauen mit ihrer Kleidung haben, anzugehen. Jedes Produkt weist firmeneigenes Material, innovative Passform und Funktionalität auf, wodurch unnötige Anpassungen und Unbehagen durch schlecht sitzende oder verrutschende Kleidungsstücke verhindert werden. Tommy John begann 2008 mit dem weltweit ersten patentierten Unterhemd, das garantiert nicht verrutscht. Seither hat die Marke expandiert und bietet nun Unterwäsche, Socken, Loungewear und Kleidung an. Tommy John-Produkte sind derzeit in über 1000 Einzelhandelsstandorten erhältlich, darunter Nordstrom, Men’s Wearhouse, Dillard’s, Bloomingdale’s, die Tommy John-Läden in der King of Prussia Mall in einem Vorort von Philadelphia und der SouthPark Mall in Charlotte, North Carolina, sowie online unter www.tommyjohn.com.

 

Centric Software (www.centricsoftware.com)

Ausgehend von der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und mit Zweigstellen in Hauptstädten rund um den Globus bietet Centric Software den führenden Namen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Luxus- und Outdoor-Artikel, Sport und Konsumgüter eine Plattform für die digitale Transformation. Centric Visual Innovation Platform (VIP) ist eine Reihe von visuellen, vollständig digitalen Interfaces, die für Touchscreen-Geräte wie iPad und iPhone und für großformatige Touchscreens konzipiert sind. Centric VIP, die echte Revolution für Entscheidungsfindung und die Automatisierung der Ausführung, reduziert das Time-to-Market beträchtlich und verbessert die Reaktionsfähigkeit angesichts neuer Trends. Das Aushängeschild des Unternehmens, die Product-Lifecycle-Management-Plattform (PLM) Centric 8, bietet professionelle Funktionen für Merchandiseplanung, Produktentwicklung, Sourcing, Businessplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Centric SMB-Lösungen stellen umfassende PLM-Lösungen auf Grundlage innovativer Technologien und über die Jahre angesammelter Kenntnisse des Unternehmens für kleine Firmen bereit.

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den „Frost & Sullivan Product Leadership Award in Retail, Fashion, and Consumer GoodsPLM“ im Jahr 2018 und den „Frost & Sullivan´s Global Retail, Fashion, and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award“ im Jahre 2016 und 2012. In den Jahren 2013, 2015 und 2016 war Centric auf der Liste der Global-Top-100 von Red Herring.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kommende Veranstaltungen