Anmelden         |

   |

X

Sign in to our support centre

If you have received an invitation to our new help desk, click here to launch in a new window


If you are using our legacy system, please sign in below

Forgot your password?
1
12 Juni, 2020     Durchschnittliche Lesedauer: 6 Minuten

Cape Union Mart: Centric PLM™ unterstützt Teamarbeit in schweren Zeiten – #SohilftTechnologie

Für diese Ausgabe unserer Reihe #SohilftTechnologie haben wir mit Renée Jain, Enterprise Application Manager beim Multi-Chain-Retailer Cape Union Mart, gesprochen. 

Dieses aufschlussreiche Interview beleuchtet, wie die Teams von Cape Union Mart dank ihrer starken digitalen Basis mit Centric PLM von größerer Transparenz, Effizienz, Agilität und optimierter Zusammenarbeit profitieren.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie wichtig PLM für diesen Retailer angesichts der globalen Gesundheitskrise ist.

Renée Jain, Enterprise Application Manager, über #SohilftCentricPLM

Cape Union Mart und Centric Software® 

Bei Cape Union Mart bin ich für den Support der Planungs-, Merchandising- und Supply-Chain-Systeme unserer fünf Ketten verantwortlich: Cape Union Mart, Old Khaki, Poetry, Tread+Miller und Keedo.  Obwohl es sich bei allen fünf um Bekleidungsketten handelt, sind sie doch recht vielfältig: Keedo und seine Babykleidung, Tread+Miller mit wunderschön gearbeiteten Lederschuhen, Old Khaki für das jüngere Trendpublikum, Poetry mit einem exklusiven Sortiment an Damenbekleidung und schließlich unser Eckpfeiler Cape Union Mart mit einem umfangreichen Angebot an Outdoor-Equipment und -Bekleidung.  

Wir haben vor einem Jahr mit der Implementierung begonnen und die Centric-Software in der ersten Kette im September letzten Jahres in Betrieb genommen.  Der stufenweise Rollout wurde mit der Implementierung in der letzten Kette im Februar abgeschlossen. 

renee-german-quote-1

Wir geben unseren Geschäftsbereichen einen zentralen Satz an Systemen an die Hand und bieten jeder Kette die gewünschten Anwendungen, die sehr konfigurierbar sind und die es uns ermöglichen, die DNA der Kette direkt in die Nutzung der jeweiligen IT-Systeme zu integrieren.  Wir verwenden Centric PLM insbesondere für unser gesamtes Sourcing, das Design und den Einkauf.  Centric PLM ist ein großartiges Beispiel dafür, wie wir eine Anwendung so anpassen können, dass sie der DNA jeder unserer Ketten am besten entspricht. Gleichzeitig hat die Implementierung des Systems im letzten Jahr dazu beigetragen, Prozesse, Terminologie und sogar kritische Pfade aufeinander abzustimmen – ein Vorteil, mit dem wie so gar nicht gerechnet hatten!

Auswirkungen der Pandemie auf das Retail-Business

Wie in vielen Ländern rund um den Globus arbeiten auch in Südafrika in den nächsten drei Wochen alle von zu Hause aus. Unsere Stores sind geschlossen, was natürlich zu einem deutlichen Umsatzrückgang geführt hat.  Da die Wirtschaft des Landes jetzt zum Stillstand gekommen ist, müssen wir die derzeitigen Lagerbestände, die nur noch online verkauft werden, die Aufträge, die sich im Transit befinden und nicht ins Land gebracht werden können, sowie die Aufträge, die produziert, aber aktuell nicht mehr benötigt werden oder zu spät gegen Winter auf den Markt kommen werden, neu bewerten.  Die Koordination zwischen unseren Merchandise-Teams, Distributionszentren, Clearingstellen und Suppliern findet nun virtuell statt 

Darüber hinaus haben wir letzte Woche die Reviews abgeschlossen und müssen nun mit der Auftragsvergabe für die kommende Saison fortfahren, ohne die Auswirkungen der Pandemie darauf wirklich zu kennen!

Schnelle Reaktion auf Marktstörungen mit Centric PLM

Die plötzlichen Lockdowns und strengen Reiseverbote in aller Welt haben uns gezwungen, schnell zu handeln und schnelle, strategische Entscheidungen zu treffen, um uns an die Situation anzupassen.

Centric PLM hat dabei eine wichtige Rolle gespielt. Ein Großteil des Sourcing- und Einkaufsprozesses wurde bereits von unseren Teams an den unterschiedlichen Standorten durchgeführt, sodass eine Remote-Zusammenarbeit möglich war. Aber die aktuelle Pandemie hat das Ganze noch erheblich ausgeweitet! 

renee-german-quote-2

Für uns hängt alles von der Transparenz ab. Die Tatsache, dass Centric PLM uns eine so große Transparenz über den gesamten Supply-Chain-Prozess bietet, hat es den Teams ermöglicht, schnell zu entscheiden, welche Bestellungen storniert oder welche Produkte terminlich verschoben werden sollen. Dies hat Auswirkungen auf unsere potenziellen Margen. Daher ist es für uns von entscheidender Bedeutung, dass wir in der Lage sind, diese Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig eine klare Vorstellung davon haben, was dies für unser Business bedeutet.

Die Ansichten, die wir in Centric PLM eingerichtet haben, ermöglichen es uns auch, leicht zu erkennen, wie das Produktportfolio nach der Stornierung bestimmter Aufträge aussieht und ob die Kollektion insgesamt noch sinnvoll ist.

Stärkung der Remote-Zusammenarbeit

Für unsere Teams war der Übergang zur Arbeit von zu Hause aus dank der Technologie recht einfach!

Während unsere Teams früher in einem Büro nebeneinander saßen, lernen sie jetzt, in Konferenzschaltungen zu arbeiten – auch zusammen mit unseren Suppliern. Centric PLM unterstützt dieses Vorgehen optimal, da die Lösung Cloud-basiert ist, auf jedem Device verwendet werden kann und unseren Teams unabhängig vom Standort zur Verfügung steht.

renee-german-quote-3

Während sich die Menschen an die neue Normalität gewöhnen, arbeiten immer mehr von ihnen direkt auf Tablets statt nur auf PCs.  Mit Zoom und Centric PLM ist es uns also gelungen, unsere Mitarbeiter im Einkauf fast ohne Probleme in das Home-Office zu überführen!

Erhöhung der Benutzerakzeptanz und Steigerung der Effizienz

Bevor wir alle von zu Hause aus arbeiteten, wurde Centric PLM intern als „Käufer-Tool“ angesehen. Das Management verließ sich bei der Beschaffung von Daten aus dem PLM-System früher auf seine Teams, nutzt aber jetzt die Plattform auch selbst. Dies hat es den Managern ermöglicht, sich einen Überblick über die Entwicklung neuer Styles für die kommende Saison zu verschaffen, Angebote zu erstellen und zu genehmigen, die Margen dieser Angebote zu ermitteln und sicherzustellen, dass Samples verschickt wurden und das Tracking durchgeführt wurde.

Ich hatte zuvor bereits eine Centric PLM-Implementierung bei Ackermans verantwortet und kannte mich glücklicherweise also schon ganz gut aus, da ich bereits einen einfach zu handhabenden Ablauf für die Aufgabenverwaltung erstellt hatte.

Ich denke, dass die Teams jetzt von zu Hause aus effizienter arbeiten. Früher sind die Mitarbeiter aufgestanden und auf ihre Kollegen zugegangen, um ihnen die Aufgaben zu erklären, die sie sich innerhalb von Centric PLM gegenseitig zugewiesen hatten. Jetzt gehen sie einfach ins System und machen mit ihren Aufgaben weiter.

Es ist besonders wichtig, Wege zu finden, diese Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten, wenn wir alle zu Hause mit der Arbeit, der Familie und anderen häuslichen Pflichten jonglieren müssen.

Tipps und Tricks für das effiziente Arbeiten im #Home-Office

Ich habe mit meinem Team „Arbeitszeiten“ von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr vereinbart. Wie sie die übrige Zeit gestalten, bleibt ihnen selbst überlassen.  Einige von uns sind Nachteulen, andere Frühaufsteher. Das gibt uns allen Raum, um das Zuhausesein zu genießen und gleichzeitig unsere Familien zu managen.

Warum vorausschauendes Denken und Business-Agilität gerade jetzt entscheidend sind

Als Branche müssen wir anfangen, über die Zukunft nachzudenken und darüber, wie der Retail-Sektor aussehen wird, wenn die Coronakrise vorbei ist. Diese Wochen im Lockdown sind eine gute Gelegenheit, um darüber nachzudenken, wie es nach Corona aussehen wird und welche Auswirkungen die ergriffenen Maßnahmen auf unser Arbeitsleben und auf unser Retail-Business haben.

Gleichzeitig werden diese Wochen in einigen Bereichen langsam, in anderen jedoch schnell vergehen. Es ist wichtig, den schnellsten Weg zu finden, um Probleme jetzt zu lösen und bei Bedarf auf diese Ansätze zurückgreifen zu können. Für meine Teams ist es besonders wichtig, dass sie schnell reagieren. Manche Benutzer hegen eine leichte Panik, weshalb wir sie mit schnellen Lösungen unterstützen und Ruhe bewahren müssen.

bottom-banner-german

Share this article